Am 15.11.2014 fanden in der Generali Sportarena die 38. Internen Meisterschaften der Judo-Abteilung des TSV Unterhaching statt. Insgesamt traten 49 Starter zu diesem Wettbewerb an, manche davon sind erst seit dem neuen Schuljahr mit dabei. Für die Anfänger wurde statt des klassischen Judokampfes ein Sumowettbewerb ausgetragen, bei dem die Kämpfer ihren Gegner aus der Matte schieben oder einfach zu Boden bringen mussten.

Weiterlesen: 38. Interne...

Anlässlich der Delegierten-Versammlung des TSV Unterhaching am 05.11.2014 wurde mit Karl-Heinz Reisach ein langjähriges Mitglied der Judo-Abteilung gleich doppelt geehrt. Neben der Urkunde für die 40-jährige Mitgliedschaft im TSV erhielt Reisach in Anwesenheit des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Unterhaching, Wolfgang Panzer, zudem die Ehrennadel in Gold mit Kranz des Bayerischen Judo-Verbandes. Die Ehrung, die vom Bezirksvorsitzenden des BJV Andreas Hofreiter übergeben wurde, erfolgte für Reisachs 35-jährige Tätigkeit als Trainer in der Judo-Abteilung des TSV Unterhaching. Darüber hinaus war er zu Beginn der 80er-Jahre mehrere Jahre stellvertretender Abteilungsleiter. Aktuell leitet er am Dienstag Abend die Gruppe der Ü40, die sich verstärkt mit Selbstverteidigungstechniken beschäftigt. Dort bringt er auch seine Kenntnisse aus der zweiten von ihm betriebenen Kampfsportart, dem Taekwon-Do ein.

Weiterlesen: Karl-Heinz-Reisach mit...

Zum Ende der Herbstferien hatten unsere Judoka noch einmal die Gelegenheit, an einem internationalen Turnier teilzunehmen. Der Judoclub Kufstein richtete am 02.11.2014 das 22. internationale Herbstpokalturnier in der Kufstein-Arena aus. Insgesamt 4 Judoka des TSV Unterhaching aus den Altersgruppen U12 und U14 unternahmen die Reise, um ihr Können auf die Probe zu stellen. Es waren viele Teilnehmer aus 7 Ländern anwesend, nämlich aus Holland, Deutschland, Italien, Kasachstan, Ukraine, Tschechien, Serbien und natürlich Österreich.

Weiterlesen: Unsere Judoka auf dem...

Die Judoabteilung des TSV Unterhaching war bei den Bayerischen Meisterschaften im Bodenkampf am 25.10.2014 in Schwabmünchen mit zwei Kämpfern vertreten. Die brachten zweimal Gold, einmal Silber und einen 5. Platz mit nach Hause. In dieser Sonderform des Wettkampfes wird von Beginn an in der Bodenlage gekämpft, der sonst überwiegende Standteil wird einfach weggelassen, die Kampfzeit dafür auf 3 Minuten verkürzt.

Weiterlesen: Zwei Starter und drei...

Seit fast 20 Jahren bieten wir den traditionellen Budosport-Lehrgang "Blick über den Tellerrand" an, so Jürgen Englerth (Großmeister Taekwon-Do, 6.Dan). Ziel dieses Lehrgangs ist es, die Prinzipien des Budo (Kampfkunst) und der Selbstverteidigung anhand von Elementen aus verschiedenen Kampfsportarten zu vermitteln. Dem entsprechend waren auch in diesem Jahr wieder die Kampfsportarten Aikido, Hapkido, Judo und Taekwon-Do mit jeweils eigenen Referenten und Einheiten Inhalt des Lehrgangs.

Weiterlesen: Blick über den...

Bei den Münchner Mannschaftspielen am 18.10.2014 beim SV Stadtwerke München waren die Judoka des TSV Unterhaching mit 15 Startern, verteilt auf vier Mannschaften vertreten. Bei dem aus einem Hindernisparkour, Ziehen in der Bauchlage, Standdreisprung, Sumokampf, Wurftechnik und Haltegriff bestehenden Wettbewerb holten sich die Hachinger Mannschaften Platz 1 in der U12, Platz 2 und 5 mit jeweils einer U10-Mannschaft, sowie gemeinsam mit dem SC Armin in einem weiteren U12-Team einen dritten Platz.

Weiterlesen: Judo: Platz 1 und 2 bei...

Am 6. Kampftag der Jugendliga waren die Judowölfe SC Armin/TSV Unterhaching bei Kodokan München zu Gast und zeigten dort, dass sie nach zwei Jahren endlich einmal wieder den Titel holen wollten. Kurzfristige Ausfälle wegen Krankheit sorgten jedoch dafür, dass drei Kämpfe sicher kampflos abgegeben werden mussten, was die Aufgabe zunächst nicht einfacher erscheinen ließ. Engagierte Kämpfe gegen einen der schwersten Gegner in der Liga sorgten für einen energiegeladenen und spannenden Abend.

Weiterlesen: Judo: Sieg in der...

Bei den Südbayerischen Einzelmeisterschaften der MU15 war die Judo-Abteilung des TSV Unterhaching mit acht Startern vertreten, aber diesmal lief es nicht rund. Verletzungen und Pech im Kampf sorgten dafür, dass sich mit Tobias Dirrigl (-43kg), Mauro Kern (-34kg), Moritz Geiger (-37kg) und Peter Kopp (-66kg) nur eine Minderheit unserer Kämpfer für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren konnten.

Weiterlesen: Judo: Südbayerische...