Anmeldung jetzt möglich über unser Online-Buchungssystem
Informationen unter www.tsv-unterhaching.de oder Tel. 089 - 61100294
Herzlich Willkommen beim TSV Unterhaching 1910 e.V.

Einen Tag nach den Zeugnissen fanden in Waldkraiburg bei heißen 34°C die Oberbayerischen Block-Meisterschaften der U14 statt. Auch hier konnten wir aufgrund verletzungs- und krankheitsbedingter Absagen, nur mit einer kleinen Gruppe an den Start gehen. Diese kleine Gruppe überzeugte jedoch und konnte 4 Medaillen gewinnen.

Clara Hegemann (Foto links) gewann mit 2.224 Punkten im Block Lauf der W12 die Silbermedaille. Dass besondere, Clara gehört vom Alter her noch in die U12. Sie gewann also ihre Silbermedaille bei den ein Jahr älteren Mädchen. Mit dieser Punktzahl katapultierte sich Clara in der inoffiziellen Deutschen Bestenliste der W11 auf den 1. Platz. Großartig und herzlichen Glückwunsch. Ihre Leistungen: 75m 10,82sec – 60m Hürden 10,63sec – Weitsprung 4,01m – Ballwurf 31,50m – 800m 2:48,24min.
Cristina Warlischek belegte nach einer längeren Trainings- und Wettkampfpause im Block Lauf den 13. Platz. Vor allem ihre Ballwurfweite verhinderte eine Top 10 Platzierung (11,25sec – 11,56sec – 3,54m – 15,00m – 3:15,32min).

Über eine Bronzemedaille durfte sich Sophie Barth (Foto rechts) im Block Wurf der W12 freuen. Dabei ging es eng, sehr eng zu. Mit 1.899 Punkten (neue Vereinsbestleistung) fehlten 10 Punkte zur Silbermedaille aber ebenfalls hatte sie nur 10 Punkte Vorsprung auf den 4. Platz. Ihre Leistungen: 75m 10,91sec – 60m Hürden 11,73sec – Weitsprung 3,48m – Kugelstoßen 6,76m – Diskus 15,39m.  

Patricia Kropf ging im Block Sprung der W12 an den Start und belegte den 16. Platz. Ihre Leistungen: 75m 12,30sec – 60m Hürden 13,11sec – Weitsprung 3,55m – Hochsprung 1,19m – Speer 13,82m.

Ebenfalls über Bronze freuen durfte sich im Block Lauf der M12 mit 2.077 Punkten Jaromir Kniesner. Jaromir stand erst auf dem 4. Platz. Da der Zweitplatzierte jedoch aus Niederbayern kam und deshalb bei Oberbayerischen Meisterschaften außer Wertung starten muss, rutschte Jaromir einen Platz nach vorne. Leider wurde das erst Tage nach dem Wettkampf festgestellt, so dass Jaromir seine Medaille nachgereicht bekommt. Seine Leistungen: 75m 10,77sec – 60m Hürden 10,70sec – Weitsprung 4,40m – Ballwurf 37,00m – 800m 2:38,63sec.
Simon Seifert landete mit 1.794 Punkten ebenfalls im Bock Lauf der M12 auf dem 6. Platz. Simon bestritt einen guten Wettkampf. Lediglich mit den Hürden kann er sich noch nicht anfreunden, dass wird aber nicht mehr lange dauern. Seine Leistungen: 75m 11,00sec – 60m Hürden 13,00sec – Weitsprung 4,04m – Ballwurf 31,50m – 800m 2:39,70min.

Im Block Wurf der M12 ging Samuel Schreglmann an den Start und kam mit 1.664 Punkten auf den 5. Platz. Seine Leistungen: 75m 11,74sec – 60m Hürden 13,42sec – Weitsprung 3,86m – Kugel 6,97m – Diskus 18,79m.

Pascal Reichert und Aaron Behrens traten im Block Sprung der M12 an. Pascal sammelte 1.795 Punkte und landete auf dem 4. Platz. Seine Leistungen: 75m 11,74sec – 60m Hürden 12,39sec – Weitsprung 3,94m – Hochsprung 1,28m – Speer 19,61m. Aaron kam auf 1.690 Punkte und das reichte für den 8. Platz. Seine Leistungen: 75m 12,01sec – 13,06sec – Weitsprung 3,93m – Hochsprung 1,22m – Speer 19,17m.

In der Mannschaftswertung der U14 Jungen konnten unsere 5 Jungs – Jaromir Kniesner, Pascal Reichert, Simon Seifert, Aaron Behrens und Samuel Schreglmann - mit 9.020 Punkten einen tollen 3. Platz belegen. Hervorzuheben ist, dass alle fünf noch dem jüngeren Jahrgang angehören und dass wir der bestplatzierte Verein waren. Die Plätze 1 und 2 gingen an LG’s, also Leichtathletikgemeinschaften.