Anmeldung Schneesportkurse jetzt möglich
Herzlich Willkommen beim TSV Unterhaching 1910 e.V.
Informationen unter www.tsv-unterhaching.de oder Tel. 089 - 61100294

Vergangenen Samstag (09.03.2014) waren die Damen 1 des TSV Unterhaching zu Gast bei dem TSV Sonthofen. Nach der langen Fahrt ins Allgäu kam die Gastmannschaft hoch motiviert und erwartungsvoll in Sonthofen an. Sie wussten, dass die Möglichkeit besteht, hier Punkte zu holen, da sie schon so manchen Mannschaften, die in der Tabelle über ihnen standen, diese abnehmen konnten. Auch dieses Mal war der Reiz da, dem Gegner zu trotzen.

Der erste Satz begann gleich auf Augenhöhe. Weder die Hachinger Damen, noch die Sonthoferinnen gaben freiwillig ihre Punkte ab. Beim 20:15 für die Allgäuerinnen schafften sie es, sich abzusetzen und gewannen den ersten Satz 25:19. Im zweiten Satz drehte sich das Spiel um und die Hachingerinnen dominierten. Beim 16:17 hatten die Gäste mit einer Aufschlagserie zu kämpfen, die sie 3 Punkte zum 20:17 zurückwarf. Dieser 3-Punkte-Unterschied blieb bis zum Satzende und der TSV Unterhaching musste auch den zweiten Satz an den TSV Sonthofen abgeben (25:21).

Nun galt die Devise „alles oder nichts“. Wie so oft in den letzten Spielen wollten die Damen aus Haching das Unmögliche möglich machen und den 2:0 Rüststand aufholen, um doch noch ein paar Punkte mit nachhause nehmen zu können. Jedoch begann der dritte Satz nicht so, wie erhofft. Die Gäste fielen in ein Annahmeloch, mit dem sie bis zur Mitte des Satzes zu kämpfen hatten. Aus einem 10:4 Rückstand wurde ein 16:6. Der Satz und somit das Spiel waren schon fast abgeschrieben, als die Zuspielerin von Haching, Uli Zipperling zum Aufschlag ging. Völlig kalt gelassen und willensstark forderte sie mit ihren präzise platzierten Aufschlägen die Annahmeriege heraus und schoss diese förmlich aus der Halle. Die Motivation und der Wille, den Satz für sich zu gewinnen, kamen zurück und nach der Aufschlagserie, beim Stand von 16:16, war für beide Mannschaften alles wieder offen. Die Gäste wussten, jetzt war der Moment gekommen, die Chance, die sie sich erhofft hatten. Es begann der harte Kampf um jeden einzelnen Punkt. Beide Mannschaften zeigten ihren starken Willen den Satz zu dominieren. Bis zum 23:23 war die Partie ausgeglichen, doch schafften die Damen aus Unterhaching es nicht, die letzen beiden Punkte für sich zu gewinnen und verloren auch den dritten Satz mit 25:23.

Zusammenfassend war es eine Partie bei der beide Mannschaften zu kämpfen hatten. Der TSV Unterhaching tat sich bei den starken Aufschlägen und Angriffen der Gegner schwer. Im Gegensatz dazu ist der TSV Sonthofen des Öfteren am starken Block und der dahinterstehenden Abwehr der Hachinger gescheitert. Jedoch machten die Gäste zu viele Eigenfehler, was die Sonthoferinnen ausnutzten, um punkten zu können.

Am kommenden Samstag, den 15.03.2014 um 16.00 Uhr, haben die Hachinger Damen den TV Dingolfing zu Gast und eine große Chance 3 Punkte zu holen. Herzliche Einladung an alle, die das spannende Spiel mit verfolgen und die Damen lautstark anfeuern wollen. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.