Informationen unter www.tsv-unterhaching.de oder Tel. 089 - 61100294
Herzlich Willkommen beim TSV Unterhaching 1910 e.V.
Herzlich Willkommen beim TSV Unterhaching 1910 e. V.
Herzlich Willkommen beim TSV Unterhaching 1910 e.V.

Am Samstag fand in Luxemburg, dem Sitz des Europäischen Volleyball-Verbandes CEV, die Auslosung für die Europapokal-Wettbewerbe 2007/08 statt. Im neuen Challenge Cup (früher CEV Cup) trifft der TSV Unterhaching in der ersten Runde auf den serbischen Verein Ribnica Kraljevo.

Die erste der beiden Begegnungen findet am 29. oder 30. September in Kraljevo statt, eine Woche später (6./7.Oktober) ist das Rückspiel in der Generali Sportarena in Unterhaching.

In der Ausrichtung von Europapokalspielen hat man beim TSV bereits Erfahrung. Im Januar stand der TSV zu Hause im Finale des Vorrundenturniers und scheiterte nur knapp am französischen Profiteam Tourcoing Lille.
In der kommenden Saison wird es allerdings keinen Turniermodus geben. Der Challenge Cup wird im K.O.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.
Die Mannschaft, die beide Spiele gewinnt, erreicht die nächste Runde. Sollten beide Mannschaften jeweils ein Spiel gewinnen, kommt es - unabhängig von den Satzresultaten –zum sogenannten „Golden Set“. Dieser findet direkt im Anschluss an das Rückspiel statt und wird als Tiebreak (also bis 15 Punkte) gespielt. Der Gewinner des „Golden Set“ kommt eine Runde weiter.
„Das ist natürlich ein klarer Vorteil für die Mannschaft, die zuerst auswärts antreten muss und bei einem möglichen „Golden Set“ dann die eigenen Fans im Rücken hat“, sagt Hachings Trainer Mihai Paduretu. Ein wenig schielt er dabei wohl schon auf die zweite Runde, in der seine Mannschaft auf Aich-Dob (Österreich) treffen würde. Dann hätte der TSV zuerst Heimrecht und müsste zum Entscheidungsspiel ins Nachbarland reisen.
Dafür müssen die Hachinger aber erst einmal zwei Siege gegen Kraljevo einfahren.

Die Spieler des SCC Berlin hingegen können sich in der ersten Runde erst einmal gemütlich zurücklehnen und die Spiele als Zuschauer genießen: Die Hauptstädter erhielten ein Freilos und spielen erst Ende Oktober gegen Doc Stap Orion Doetinchem aus den Niederlanden, die in der ersten Runde ebenfalls ein Freilos erhielten.

Vizemeister evivo düren spielt im CEV Cup (zuvor Top Teams Cup) gegen Czestochowa (Polen). sIn der Champions League trifft Titelverteidiger VfB Friedrichshafen auf Kazan (Russland), Almeria (Spanien) und Piräus (Griechenland).