18.09.2020

  Am 07.11.2020 wäre der erste Heimspieltermin für unsere HACHING BASKETS gewesen.

  Die RLSO hat jedoch den Spielbetrieb bis Ende des Jahres infolge der Corona-Maßnahmen 

  abgesagt. D.h. bis 31.12.2020 findet kein Spielbetrieb statt.

  

  Wir Basketballer haben ein entsprechendes Hygienekonzept für Trainings- und Spielbetrieb 

  erarbeitet. Wir sind insofern auch auf die Umsetzung der bestehenden Regelungen vorbereitet

  und können bei einem Restart der Saison 2020/2021 mit unseren Teams der U16 / U18 / Herren 2

  und unserem Team der Haching Baskets (Herren 1 in der 1. Regio) wieder in den Spielbetrieb einsteigen.

 

  Selbstverständlich hoffen wir, dass ein Trainingsbetrieb kurzfristig wieder möglich wird. Auch hier hatten wir 

  seit April unterschiedlichste Trainingskonzepte umgesetzt, um uns den jeweiligen Corona-Regelungen 

  anzupassen. Innerhalb des Trainings- und Spielbetriebes gab es in der Abteilung bisher keine Übertragungen.

  Für uns ein Zeichen, dass unser Hygienekonzept funktioniert. Wir hoffen, dass die Politik bald zu einer 

  differenzierteren Sichtweise auf mögliche Übertragungswege kommt, und so ein Training wie es z.B. in Berlin

  umgesetzt wird,  bald auch bei uns möglich wird.

  Gerade für Kinder ist der Bewegungsmangel ein echtes Problem. Für die Jugendlichen und unsere

   "reiferen Jahrgänge" hat der Sport neben der Erhaltung einer gesunden Fitness auch einen starken

   sozialen Aspekt. Neben dem Sport steht auch die Kommunikation und der Gemeinschaftsgedanke

   im Vordergrund.  Insofern kann hier auch Stress abgebaut werden. Wir sind uns der vielfältigen Effekte

   sehr bewusst.    

 

  Bis zu einem neuen Trainingsstart stellt der BBV für die Altersgruppen U10 bis U14 und U16 bis U18

  3x wöchentlich ein Online-Training zur Verfügung. Durch zusätzliche Online-Angebote unserer Trainer

  ergänzen wir. 

  Wir hoffen Euch schon bald auf dem Court wiederzusehen.  Bleibt gesund und nutzt die Zeit für Familie

  und "aufgeschobene Vorhaben".