Der 5. Supremo-Leichtathletik-Cup findet am Mittwoch, den 29. Mai 2019 auf dem Sportplatz Grünauer Allee 6 in Unterhaching statt.

 

Video vom 2. SUPREMO-Leichtathetik-Cup 2016

 

Einen Bericht über den 4. SUPREMO-Leichtathletik-Cup vom 16. Mai 2018 findet ihr hier: 4. SUPREMO-CUP

 

supremo2016a

 

 

 supremo2016f

 

Der SUPREMO-Leichtathletik-Cup wird organisiert und durchgeführt von der Leichtathletik-Abteilung des TSV Unterhaching in Kooperation mit dem Team der SUPREMO-Kaffeerösterei, Kapellenstrasse 9 in 82008 Unterhaching. Eingeladen werden die Grundschulen in und um Unterhaching. An 6 leichtathletischen Stationen geht es um Schnelligkeit, Zielgenauigkeit, Sprungkraft, Koordination und Teamgeist. Nicht die einzelne Leistung steht im Vordergrund sondern die Teamleistung.

Die SUPREMO-Kaffeerösterei sponsert die Pokale, die Mannschafts- und für jedes Kind die Teilnehmerurkunden und versorgt am Veranstaltungstag die Kinder und Helfer mit Getränken und einer Brotzeit.

 

 

 

Platzierungen SUPREMO-Leichtathletik-Cup vom 29.05.2019:

1. Platz mit 173 Punkten die Mannschaft "Waldperlacher Wiesel"

2. Platz mit 168 Punkten die Mannschaft "Grumi All-Stars"

3. Platz mit 153 Punkten die Mannschaft "Die schnellen Leoparden"

4. Platz mit 151 Punkten die Mannschaft "Die Sportflitzer"

5. Platz mit 148 Punkten die Mannschaft "Putzbrunner Panter"

6. Platz mit 147 Punkten die Mannschaft "Putzbrunner Puma"

7. Platz mit 143 Punkten die Mannschaft "Die schnellen Geparden"

8. Platz mit 142 Punkten die Mannschaft „Die scharfen Muffins“

9. Platz mit 138 Punkten die Mannschaft "Die unschlagbare 3A"

10. Platz mit 132 Punkten die Mannschaft "Die Geparden"

11. Platz mit 129 Punkten Marshmallow Team"

12. Platz mit 126 Punkten die Mannschaft "Die Schnapspralinien"

13. Platz mit 111 Punkten die Mannschaft "Krasse Kids"

14. Platz mit 102 Punkten die Mannschaft "Track & Field Dreamers"

 

 

Die Stationen beim SUPREMO-Leichtathletik-Cup 2019:

 Eine Mannschaft besteht aus acht bis zehn Kindern, wobei mindestens drei Mädchen dabei sein müssen.

 

 15m Fliegend

 In 15m Abstand stehen zwei Lichtschranken. Durchläuft ein Kind die erste Lichtschranke wird die Zeit ausgelöst. Durchläuft das Kind die zweite Schranke wird die Zeit gestoppt. Vor der ersten Schranke gibt es 8m Anlauf. Jedes Kind hat einen Lauf. Die Zeiten der acht zeitschnellsten Kinder einer Mannschaft werden zu einer Mannschaftszeit zusammenaddiert.

 

Zonenweitsprungstaffel

Wie viele Punkte sammelt eine Mannschaft in 3min? 10m Anlauf, Absprung aus der Absprungzone, aller 50cm weiter gibt es einen Punkt mehr. Um die Fahnenstange herumlaufen, zurücklaufen und den Staffelstab dem nächsten übergeben. Als Staffelstab gilt ein Moosgummiring.

 

Zeitzielwerfen

 Wie viele Hütchen wirft eine Mannschaft in 3min ab? In ca. 7m Entfernung stehen 30 Hütchen. Auf Kommando hat die Mannschaft 3min Zeit, so viele Hütchen wie möglich abzuwerfen. Alle Kinder einer Mannschaft können gleichzeitig werfen. Geworfen wird mit Tennisbällen.

 

Mehrfachsprungstaffel

 Wie viele Punkte sammelt eine Mannschaft in einer Reifenbahn von 14 Reifen in 3min? 12 Reifen liegen hintereinander und die letzten beiden nebeneinander. Es wird einbeinig gesprungen. Aller zwei Reifen wird das Bein gewechselt. Der Sprungrhythmus lautet also rechts-rechts-links-links-rechts-rechts-links-links-rechts-rechts-links-links. Am Ende der Reifenbahn muss das Kind auf zwei Beinen nebeneinander landen (linkes Bein im linken Reifen und rechtes Bein im rechten Reifen). Dann lauft das Kind zurück und übergibt den Staffelstab (Moosgummiring) dem nächsten Kind. Für einmal hin und zurück gibt es zwei Punkte.

 

Zonenweitwurf

 Ähnlich wie beim Zonenweitsprung. Für jede Zone weiter gibt es einen Punkt mehr. Jedes Kind hat drei Würfe. Alle drei Würfe werden gewertet und zusammenaddiert. Anlauf 3m. Die Weiten der acht besten Kinder einer Mannschaft werden zu einem Mannschaftsergebnis addiert. Geworfen wird mit Vortex Nerf Heulern.

 

Hindernisrundenstaffel

 Zum Abschluss das große Finale. Die Hindernisrundenstaffel. Hier laufen die Mannschaften als Staffeln gegeneinander. Staffelstab ist ein Moosgummiring. Nach dem Start kommen nach 10m vier Hindernisse (ca. 50cm hoch) im Anstand von 6m, die zu überlaufen sind. Nach weiteren 10m liegt ein Hulahoopreifen, der durchstiegen werden muss. Nach weiteren 10m müssen die Kinder 3 aufgestellte Zachariashürden im Abstand von 5m durchlaufen. Zum Schluss noch einmal einen Hulahoopreifen durchsteigen und dann den Staffelstab an das nächste Kind übergeben.

 

Ansprechpartner Supremo-Cup

Enrico Tzschoppe, Handy: 0176/44734030 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!