Liebe Mitglieder,

ein aufregendes Jahr mit vielen Hindernissen geht zu Ende. Wir haben trotz der Widrigkeiten versucht den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Als Dank dafür durften wir uns über viele neue Mitglieder freuen. 

Sportlich gab es 3 Kup Prüfungen und 1 DAN Prüfung mit vielen erfolgreichen Teilnahmen. Bei den angesetzten Online-Turnieren konnten wir mit einigen Medaillen glänzen und einen weiteren Vereinspokal gewinnen. Hier wollen wir im nächsten Jahr anknüpfen und planen wieder mit 3 Prüfungen und einige Turniere. Wir werden sehen, was auf uns zu kommt. Leider ist nicht mehr, als eine grobe Planung möglich. Wir freuen uns schon jetzt auf ein aktives und erfolgreiches Jahr mit euch.

Das Grillen im Sommer konnten wir durchführen, aber die Weihnachtsfeier musste leider entfallen. Als Ersatz läuft aktuell der virtuelle Adventskalender. Hier vorab ganz vielen Dank für die tollen Beiträge unserer Kinder. Macht weiterhin fleißig mit, es gibt tolle Preise zu gewinnen.

In den Weihnachtsferien schließen unsere Trainingshallen und auch der Trainerstab hat sich ein paar ruhige Tage verdient.

Die letzte Trainingseinheit in diesem Jahr ist Mittwoch der 22.12.21.

Im neuen Jahr geht es ausgeruht wieder los. Die erste Trainingseinheit ist Montag der 10.01.22.

Wir wünschen euch allen von Herzen ein frohes Weihnachtsfest, geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt bitte alle gesund und fit.

 

Am Freitag wurden die Kup Grade geprüft und am Samstag darauf unsere DAN Grade.

Julia, Denise und Christian stellen sich den Aufgaben des Prüfungskomitees bestehend aus DTU Prüfer und Bundesprüfungswesenreferent Wilfried Pixner sowie DTU Prüfer und BTU Vizepräsident Technik Joerg Kohlenz.

Wir hatten uns 5 Stunden Zeit eingeplant mit Aufbau und genug Pausen zwischen den Themenblöcken verbrachten wir einen aufregenden Nachmittag.

Bei einer DAN Prüfung sind einige Helfer notwendig. So wurde unser Trainer Georg für Ilbo Taeryon, Selbstverteidigung und Wettkampf benötigt. Sebastian, Ali, Attila und Robert halfen bei Selbstverteidigung und als Bretthalter fleißig mit. Landestrainer Sebastian hat sich zusätzlich als Kampfrichter auf der Matte bewährt.

Hier einen ganz herzlichen Dank an unser Team.

Weiterlesen: Taekwondo: DAN Prüfung...

Unsere 3. Kup Prüfung haben wir am 12. November abgehalten.

Dieses Mal war es etwas besonderes. Wir hatten die Ehre BTU Ehrenpräsident und DTU Prüfer Reiner Hofer als Prüfer begrüßen zu dürfen. 19 Prüflinge waren aufgeregt, aber voller Tatendrang.

Unsere Hachingahalle ist mit einer Tribüne ausgestattet, was unter den Corona-Regeln super war, denn so konnten wir die Eltern auf die Tribüne setzen und als Zuschauer teilhaben lassen.

Unser Prüfer hat sich alles zeigen lassen, was unser Prüflinge gelernt haben. Im Fach Theorie hat Reiner sich auf Augenhöhe zu unseren Kindern begeben um sie die Inhalte abzufragen.

Da wir in Vorbereitung zur Prüfung einen Lehrgang abgehalten haben, war das Ergebnis deutlich besser als bei der letzten Prüfung.

Weiterlesen: Taekwondo: 3. Kup Prüfung
Liebe Mitglieder, Liebe Eltern, Liebe Kinder,
 
für unsere kommende Gürtelprüfung am Freitag gibt es ein paar wichtige Informationen.
 
Beginnen möchte ich mit der positiven Nachricht.
Wir können etwas früher beginnen.
 
Deshalb bitten wir alle Prüflinge bereits um 17.30 Uhr umgezogen in der Halle zu erscheinen.
Dann wird es für die Kleinen nicht so spät.
 
Leider ist die Krankenhaus Ampel ab dem 9.11. auf Rot gesprungen, das bedeutet neue Einschränkungen.
Zuschauer sind noch erlaubt, allerdings gilt ab morgen die 2G Regel für Sportveranstaltungen.
Die Entscheidung zur Anwendung von 3G / 3G+ und 2G wurden nicht von uns getroffen und ist daher auch nicht zu beeinflussen.
Um unseren Sportlern die Ausübung Ihres Sports auch in diesen Zeiten zu ermöglichen haben wir die entsprechenden Regelungen umzusetzen.
 
Wir müssen, wie schon bei der letzten Prüfung den Zugang aller Externen (Eltern und Zuschauer) kontrollieren.
Auf den Bänken müssen wir die 1,5 m Abstand einhalten.
 
Wir bitten euch um euer Verständnis, dass wir die Maßnahmen genau umsetzen und bitten euch, das auch zu unterstützen.
 
Zusammen lassen wir uns nicht unterkriegen und werden eine schöne Prüfung für unsere Prüflinge haben.
 
Natürlich findet an diesem Freitag kein Training statt.
 
Die selben Regeln gelten für die DAN Prüfung am Samstag.
Auch hier werden wir alle Externen kontrollieren.
 
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

 

Es war die erste Gürtelprüfung die wir in diesem Jahr in Präsenz abhalten durften.

Sogar die Eltern waren als Zuschauer zugelassen, natürlich alles mit Hygienemaßnahmen und 3 G Regel.

Das Interesse unserer Sportler war enorm. 30 Prüflinge gingen an den Start. 12 davon versuchten es zum ersten Mal. Wir mussten die Prüfung sogar in 2 Gruppen teilen, damit unser Prüfer einen besseren Überblick hatte. DTU-Prüfer Joerg Kohlenz musste fast das ganze Repertoire prüfen, weil vom Weißgurt bis zum 3. Kup alles dabei war.

Bei so vielen Prüflingen gab es Licht und Schatten. Für einige ist es ziemlich Eng geworden, aber sie haben es dennoch geschafft die Prüfung zu bestehen. Die meisten unserer Sportler konnten gute Leistungen zeigen und haben die Hürde zum nächsten Gürtel geschafft. Tobias und Ali haben es geschafft eine Graduierung zu überspringen, weil sie deutlich besser performen konnten. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und freuen uns mit Ihnen über das Erreichte.

Weiterlesen: Taekwondo: 2. Kup Prüfung

Ab Montag dürfen wir wieder fast normal trainieren.

Bitte beachtet folgende Trainingszeiten

Montag: Bayernwerkarena 18 - 19 Uhr in der Halle / Kinder ab gelben Gürtel

Dienstag: Bayernwerkarena 20 - 21.30 Uhr bei den Fahrradständern. Die Grund und Mittelschule ist noch bis 15.7. gesperrt. Jugendliche und Erwachsene

Mittwoch: Bayernwerkarena 18 - 19 Uhr bei den Fahrradständern. Der Mehrzweckraum ist noch bis 15.7. gesperrt. Kindern Anfänger weiß / weiß-gelber Gürtel.

Freitag: Hachingahalle 18 - 19 Uhr Kindertraining alle Graduierungen.

Freitag: Hachingahalle 19 - 21.30 Uhr Jugendliche und Erwachsene.

Sonntag: Hachingahalle 19 - 21 Uhr 

Hier haben wir etwas mit euch vor. Wir nennen es Familientraining. Dazu laden wir alle Eltern und Geschwister unserer Mitglieder herzlich ein. Der Sonntag war bisher immer ein freies Training, da wir alle nach dem Lockdown etwas Bewegung brauchen ist eine lockere Trainingseinheit in unserem Sport genau das richtige. Wir sind uns sicher, dass es einige Eltern gibt, die es bestimmt einmal ausprobieren möchten, was Ihre Kinder bei uns lernen. Besser noch, die Kinder können Ihren Eltern zeigen wie Taekwondo funktioniert. 

Das Trainerteam freut sich auf euch :-)

 

 

 

Liebe Sportler,

wir erweitern unser Trainingsprogramm für euch.

Alles ist abhängig von den aktuellen Inzidenzzahlen und den Freigaben durch das Sportamt.

Bei Werten größer 100 wird es ein Onlinetraining sein. Den Link dazu gibt es zu jedem Training neu.

Bei Werten zwischen 50 und 100 können wir die Freiflächen der Sportanlagen nutzen.

Kein Regen bedeutet Training am Fußballfeld an der Hachingahalle

Regen bedeutet Training unter dem Vordach der Bayernwerkarena hinten am Parkplatz

Bei Werten unter 50 dürfen wir theoretisch wieder in die Halle und dann gelten die allgemeinen Trainingszeiten.

Unser Hygienekonzept ist durch die Geschäftsstelle freigegeben.

 

Ab dem 3. Mai gibt es zusätzliche Trainingseinheiten die ich kurz erklären möchte.

Weiterlesen: Taekwondo:...

Die Turniersaison hat sehr erfolgreich für uns begonnen.

Wir haben an der Südbayerischen Meisterschaft und am Nachwuchsturnier Technik teilgenommen.

Unsere Mannschaft ist mit 8 Startern angetreten. 3 beim Nachwuchsturnier und 5 bei der Südbayerischen.

Unser Nachwuchs war mit 3 Goldmedaillen sehr stark. Von den 5 Wettkämpfern zur Südbayerischen Meisterschaft haben sich 4 unter die besten 8 gekämpft und sind damit für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert. 

Besonders stolz sind wir auf den 3. Platz in der Vereinswertung beim Nachwuchsturnier. Dieser Pokal steht für alle unsere Sportler, die daran arbeiten Ihre Techniken zu optimieren.

Wir sind schon jetzt gespannt, wie die Saison weitergeht.

Liebe Mitglieder,

für den Monat April haben wir uns für euch eine Challenge ausgedacht, damit es uns bis zu den Öffnungen nicht langweilig wird.

Wir wollen an der Dehnung arbeiten, deshalb laden wir euch ein, an der Challenge teilzunehmen.

Wer schafft vom 1.4. bis 1.5. prozentual im Verhältnis zur Beininnenlänge seinen Spagat weiter nach unten.

Was ist genau gemeint?

Jeder Teilnehmer misst am Anfang die Beininnenlänge und in der Grätsche den Abstand zum Boden.

Diese Werte schickt Ihr bitte alle an die Julia. Am besten per WhatsApp. Die Nummer habt ihr alle. Bitte nicht in die WhatsApp-Gruppen sonst wird es unübersichtlich.

Dann habt ihr einen Monat Zeit zum üben. z.B. mit diesem Video https://m.youtube.com/watch?v=hgSSX4X9ZNY&list=PLgRREsT2GaEiQB2FagDiWNbzPp8koyXtL&index=24

Pünktlich zum 1.5. messt ihr erneut und schickt diese Werte wieder an Julia.

Wir werden dann auswerten, wer im Verhältnis weiter nach unten gekommen ist.

Als kleinen Anreiz halten wir für alle Teilnehmer einen Preis als Überraschung bereit.

Wer Fragen dazu hat, kann sich gerne bei mir melden.

Ich hoffe auf viele Teilnehmer. Selbst werde ich natürlich auch mitmachen :-)

liebe Grüße

Christian

Premiere in der Taekwondo-Abteilung.

Wir lassen uns von der Pandemie nicht einschränken.

Am Freitag den 5.3.21 haben wir einen sehr erfolgreichen Versuch gestartet.

Die erste virtuelle Gürtelprüfung.

Die Vorbereitungen waren nicht ohne und die Bedingungen nicht einfach. 16 Prüflinge wollten es versuchen. Wir haben das normale Prüfungsprogramm auf eine Prüfung am Bildschirm umgearbeitet. Dazu war es notwendig eine zusätzliche Prüfungsvorbereitung zu absolvieren. Mit 6 Wochen Vorbereitung haben sich alle getraut sich den Aufgaben unseres DTU-Prüfers Joerg Kohlenz 5. Dan zu stellen.

Weiterlesen: Taekwondo: Prüfung am...