Die Formenläufer des TSV - Unterhaching betreten wieder die Wettkampffläche.

Am Samstag den 24.10.20 findet der BTU - Technik Cup als Online-Meisterschaft statt.

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir mit 15 Teilnehmern an den Start gehen können.

Bereits am Freitag und Sonntag sind wir unsere Formen gelaufen und haben Videos gedreht.

Das BTU Technikteam wird nun alle Videos sichten, qualifizieren und zu Wettkampfklassen zusammenführen.

Am Samstag wird das Video live auf YouTube gestreamt: https://www.youtube.com/channel/UCOBkFvgH8SlZYvA032yPV8w

Die Kampfrichter sitzen, wie alle Zuschauer, vor den Bildschirmen und bewerten die Leistungen in Echtzeit.

Wir sind sehr glücklich, dass wir mit einer so großen Mannschaft antreten können und hoffen natürlich auf die ein oder andere Medaille.

Besonders toll wäre, wenn wir einen Vereinspokal holen könnten, der die Stärke unser Abteilung widerspiegelt.

Weiterlesen: Taekwondo: BTU Technik...

Liebe Eltern, liebe Kinder und alle Interessierten,

unser Kindertraining am Freitag erfreut sich starker Beliebtheit und viele Kinder sind mit Beginn des Schuljahres neu zu uns gekommen.

Aus diesem Grund haben wir unser Trainingsangebot um eine Trainingszeit erweitert.

Ab Mittwoch den 14.10.20 bieten wir allen Kindern, ab der 1. Klasse bzw. 6 Jahren mit weißem oder weiß-gelben Gürtel, die Möglichkeit auf ein genau auf Anfänger zugeschnittenes Training an.

Das Training findet Mittwochs von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Bayernwerkarena im Mehrzweckraum 1 statt.

Wir werden am Freitag im Kindertraining darüber berichten und Handzettel an die Kinder zur Information ausgeben.

Damit haben wir für alle Leistungsgrade 2 Trainingseinheiten pro Woche.

Das entzerrt das aktuelle Kindertraining am Freitag und fördert die Entwicklung in unserem Sport.

Das Freitagstraining werden wir in 2 Leistungsgruppen aufteilen damit sich der Trainingserfolg schneller einstellt.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns schon jetzt auf die neue Trainingszeit.

 

Euer Trainerteam Julia und Christian

Nach langem Warten und vielen Trainingsstunden durften wir endlich die 2. Kup Prüfung in diesem Jahr durchführen.

11 Prüflinge sind angetreten um unserem BTU Prüfer Joerg Kohlenz 5. Dan zu zeigen, was sie gelernt haben.

Die Vorbereitung war nicht so leicht wie sonst. Corona Einschränkungen haben uns sehr zurück geworfen, aber wir haben jede Möglichkeit genutzt um zu trainieren. Zuerst nur in kleinen Gruppen im Freien, später auch in der Halle. Selbstverteidigung und Wettkampf mussten etwas länger auf sich warten. Wir haben uns natürlich an die Vorgaben der Gemeinde und des BLSV gehalten, damit auch alle gesund bleiben.

Trotz den Schwierigkeiten ist es allen gelungen eine weitere Stufe zu erreichen.

Unsere Sylvia hat es sogar geschafft den 9. Kup zu überspringen und darf nun gleich den gelben Gürtel tragen.

Wir hoffen, dass sich die Gesundheitslage nicht verschlechtert damit wir dieses Jahr, wie immer kurz vor Weihnachten die 3. Prüfung abhalten können.

Weiterlesen: Taekwondo:...
Mit einem digitalen Turnier will das Poomsae-Leistungsteam unter der Leitung von Vizepräsident Joerg Kohlenz alle bayerischen Sportlerinnen und Sportlern auf das demnächst wieder anlaufende Training einstimmen und motivieren. Die Organisation und Wettkampfleitung liegt in den Händen von Marion Schrader, Kampfrichterreferentin der BTU. Am 18. Juli 2020 wird zum ersten Mal in Bayern eine digitale Poomsae Meisterschaft durchgeführt werden. 
 
Alle Teilnehmer werden in zehn weibliche und männliche Leistungs- bzw. Altersklassen eingeteilt. Die jüngste Klasse ist für die 7- bis 9-jährigen und die älteste Klasse für die über 66-jährigen Teilnehmer. 
 
Lampenfieber oder Nervosität gibt es bei diesem Turnier nicht. Niemand schaut einem zu, wenn man seine Formen läuft. Am Donnerstag, den 9. Juli 2020, wurde allen bekannt gegeben, welche Formen sie laufen müssen. Danach hat jeder vier Tage Zeit, um kräftig zu üben und seine besten Leistungen auf Video aufzunehmen. Jeder kann – ohne Zuschauer und ohne Stress - die geforderten Formen so oft laufen, wie er selbst möchte. Bewertet werden am Ende nur die Formen, die man für die Bewertung bis spätesten Sonntag, den 12. Juli 2020, eingeschickt hat.
 
Fleißig wie wir sind, haben wir unsere Videos am Freitag den 10. Juli gedreht und pünktlich hochgeladen.
 
Der große Tag kommt dann am Samstag, den 18. Juli 2020, und zwar ab 9 Uhr. An diesem Tag werden dann die Videos von den jeweiligen Leistungsklassen auf YouTube gezeigt und von fünf Punktrichtern, die daheim vor dem Bildschirm sitzen, live gleichzeitig bewertet. Das Ergebnis der Bewertungen kann jeder live miterleben. Hier der Link zum Livestream:  https://www.youtube.com/channel/UCOBkFvgH8SlZYvA032yPV8w
 
Natürlich sind auch wir Unterhachinger dabei und starten mit 7 Teilnehmern.
 
Der vorläufige Zeitplan kann jetzt schon eingesehen werden. Dazu haben wir die Listen angefügt
 
Wir freuen uns schon jetzt auf den Livestream und sind gespannt, wie unsere Sportler im landesweiten Vergleich abschneiden werden. 
Am Samstag, den 1. Februar 2020, startete auch in Bayern die Technikturnier-Saison mit dem Internationalen BTU-Technik-Cup.
Wir sind mit 3 Startern angetreten. Unsere Lea startete in der Kategorie Freestyle und erreichte verdient den 2. Platz. Im Paarlauf Nachwuchsbereich schlugen sich Joanne und Manuel großartig und belegten ebenfalls den 2. Platz. Manuel nahm zusätzlich in der Einzelwertung teil und erreichte im Nachwuchsturnier einen tollen 2. Platz. Mit 3 Silbermedaillen im Gepäck fuhren wir nach einem langen Turniertag glücklich nach Hause.
 
Am Samstag, den 7.12. fand die Landesdanprüfung in Schongau statt.
75 Teilnehmer stellten sich 3 Gremien. Unser York nahm an dieser Prüfung teil und stellte sich dem 3-köpfigen Prüfungskomitee unter der Leitung von Großmeister Heinrich Magosch 9. Dan. York absolvierte alle im gestellten Aufgaben souverän. Besonders hervorzuheben war seine Leistung in der Disziplin Selbstverteidigung.
 
Weiterlesen: Taekwondo: 2. Dan bei...

Im Anschluss an unsere Kup Prüfung hielten wir zum ersten Mal eine Dan Prüfung ab.

Formenlauf, 1 Schrittkampf, Wettkampf mit Schutzausrüstung, Selbstverteidigung, Bruchtest waren Teil der Aufgabenstellung.

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitung konnte Christian den Aufgaben gerecht werden und bekam die Urkunde von unserem BTU Prüfer Joerg Kohlenz und dem Trainerstab überreicht.

Mit breitem Lächeln nahm er die Gratulationen entgegen.

Christian ist nun ein weiterer Schwarzgurt in unseren Reihen.

Besonders haben wir uns gefreut, dass viele Kinder, Eltern und Zuschauer bis zum Schluss dabei waren und sich dieses Ereignis angesehen haben.

Weiterlesen: Taekwondo: 1. Dan...

Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten haben wir unsere 3. Kup Prüfung am 29.11. abgehalten.

14 Prüflinge stellten sich den Aufgaben unseres BTU Prüfers Joerg Kohlenz 5. Dan.

Alle Teilnehmer waren den Aufgaben gewachsen und errichten die nächste Stufe.
Maya und Robert zeigten eine besonders gute Leistung und konnten den 9. Kup überspringen und dürfen nun den gelben Gürtel tragen.

3 Jugendliche sind in den Bereich der Fortgeschrittenen aufgestiegen. Joanne, Daniel und Manuel hatten zum ersten Mal einen Bruchtest zu absolvieren, was eine ganz besondere Aufgabe ist.

Alle 3 dürfen den blauen Gürtel tragen und haben während der gesamten Prüfung mit ihren Leistungen brilliert.

Vor vielen Eltern und Zuschauern war es eine tolle Prüfung und wir gratulieren allen Prüflingen zu den hervorragenden Leistungen.

Weiterlesen: Taekwondo: 3. Kup...

Nach der Nominierung in den Jugendkader der BTU durfte unsere Lea beim Deutschen Jugend Cup starten.

Mit ihrer Choreografie legte sie eine perfekte Freestyle Form auf die Wettkampffläche und setzte sich vor alle Teilnehmer.

Unsere Lea darf sich nun deutsche Jugend Meisterin nennen.

Der Trainerstab und alle Mitglieder gratulieren ihr zu diesem hervorragenden Ergebnis.

Das Wettkampfjahr bei der Technik neigt sich dem Ende zu und findet am kommenden Wochenende seinen nationalen Höhepunkt in der Deutschen Meisterschaft und dem Deutschen Jugend-Cup in Gehrden.

Um den Jugend- und Nachwuchskader optimal auf diese Titelkämpfe vorzubereiten, hat das Jugend-Landestrainerinnenteam am vergangenen Freitag nochmals zum Regionalkaderlehrgang eingeladen,
um die Vorbereitung der jungen Sportlerinnen und Sportler zu begleiten und letzte Trainingstipps zu geben, aber auch den Leistungsstand zu überprüfen.

(Vollständiger Artikel auf der Seite des Landesverbandes)
Aus diesem Grund besuchte der bayerische Jugendkader letzte Woche unsere Taekwondo Abbteilung um gemeinsam mit unser Sportlerin Lea,
die für den Jugendkader Bayern nominiert ist und am 24.11.2019 in der Kategorie Freestyle am Deutschen Jugend-Cup antreten wird, das letzte Training zu absolvieren.

Wir wünschen unserer Sportlerin Lea viel Erfolg auf der Deutschen Jugendmeisternschaft!