Liebe TSA Mitglieder,

ab dem 15.06.2020 kann wieder im Tanzsaal trainiert werden. Das klingt sehr gut, ist aber aufgrund der Situation auch mit Auflagen verbunden.
Die Einhaltung der Auflagen ist essentiell. Es ist davon auszugehen, das die Einhaltung stichprobenartig überprft wird.

Hier ein paar wichtige Punkte:

  • Bitte unbedingt die Hygienevorgaben der Gemeinde und unsere im Saal ausgehängten Vorgaben beachten!
  • Händedesinfektion nutzen und Nase und Mund bedeckenden Schutz tragen. Beim Betreten des Tanzsportsaal ebenfalls Hände desinfizieren, erst dann die Maske abnehmen.
  • Im Saal ausschließlich zum Training aufhalten.
  • Eigene Getränke sind erlaubt, aber kein Essen oder Kaffeeausschank an unserer Bar.
  • Nach dem Training mit der Mund und Nase bedeckenden Maske unverzüglich den Saal und die Halle verlassen.
  • Ggf. den Anweisungen der Hausmeister folgen.

Die aktuelle Auslastung des Trainingsraums mit 5 Paaren pro Trainingseinheit wurde aufgrund der 5. Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und den Vorgaben der Gemeinde und Empfehlungen des LTVB festgelegt. Dies kann sich ündern:

  • In absehbarer Zeit kann es wieder zu einer Regierungserklärung kommen, ggf. gibt es eine 6. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
  • Die Gemeinde ändert evtl. Ihre Vorgaben, ggf. auch der TSV und der LTVB.
  • Wenn dies passiert, werden auch wir unsere Vorgaben ändern.

Alle wichtigen Punkte zum Hygienekonzept, dem geänderten Trainingsplan  und dem Buchungssystem zur Buchung freier Trainingseinheiten (Gruppentraining wird vom jeweiligen Trainer eingeteilt) für den Tanzsportsaal sind in unserer TSA Info zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs zusammengefasst und können als PDF heruntergeladen werden.

Schön, dass es wieder losgehen kann. Es sind sicher noch Fragen offen, die wir in den nächsten Wochen auch besser beantworten können, wenn wir alle ein bisschen geübt haben.
Nach den ersten 14 Tagen werden wir mehr Klarheit zum allgemeinen Ablauf haben. Wir sind ja auch nicht alleine in der Arena!

Bleibt weiterhin gesund!

Eure Abteilungsleitung