Jeder von uns muss derzeit mit Einschränkungen im täglichen Leben klarkommen. Wir hoffen  natürlich alle, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird und damit auch wieder Training und "Großfeld"-tanzen möglich sind.  Man kann sich aber auch in der Zwischenzeit fit halten und auch neben Joggen und Gymnastik tänzerische Übungen machen. Das geht sowohl allein, als auch in der Gemeinschaft. Der Technik sei Dank sind so auch virtuelle Trainings möglich. Das hat sich auch Thommy  gedacht und organisiert seit Anfang April solche virtuellen Trainings zur Aufrechterhaltung der Fitness und Beweglichkeit.

Coole Idee und es klappt ganz gut. Auch Paar-spezifische Tipps und Hinweise sind durch Video auf diese Art möglich. Vielen Dank dafür Thommy. Bedingt durch den Platz der zu Haus' zur Verfügung steht und der teiweise fehlenden Synchronisation (auch die beste Technik hat ihre Grenzen), freuen wir uns aber auch wieder auf unseren realen Trainingsraum.