Die Bavarian Dance Days wurden an diesem Wochenende in Rosenheim veranstaltet und umfassten eine Turnierserie in verschiedenen Startklassen und Startgruppen in der Standard- und Lateindisziplin. Das ließen sich auch Paare der TSA nicht nehmen und gingen hier an den Start.

Am 08.07., dem ersten Tag der Serie, starteten Stefan Linden und Ania Joacham in der Senioren III A Klasse. Sie tanzten sich durch die Vor- und Zwischenrunde bei tropischen Temperaturen in die Endrunde. Im Siebener-Finale konnten sie sich am Ende den 5. Platz ertanzen. In der Senioren I C Klasse waren Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff am Start. Auch sie tanzten sich ins Finale und konnten hier  den 6.Platz erreichen.

Auch am 09.07. war die TSA mit dabei. Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff starteten noch einmal in der Senioren I C Klasse. Dieses Mal waren mehr Paare am Start, so dass der Weg ins Finale mit Vor- und Zwischenrunde länger wurde.Im  Finale drehten sie nochmal auf und konnten ihr Ergebnis vom Vortag verbessern. Sie freuten sich am Ende über den 5.Platz.

Ebenfalls dabei waren Wolfhard und Sylvia Langrock. Sie starteten in der Senioren III C Klasse. Hier konnten sie sich durch die Vorrunde ins Finale tanzen. Im Finale ging es für sie bis auf das Stockerl, auf dem sie am Ende auf dem 2. Platz standen. Sie starteten im Anschluss dann noch in der Senioren II C Klasse. Hier tanzen sie sich durch die Vorrunde und die erste Zwischenrunde ins Semifinale und errangen am Ende den 11.Platz.