Das erste Adventswochenende wurde von vielen TSA Paaren zu einem Turnierstart genutzt. Neben den Turnieren im Rahmen des Mittelfränkischen Tanzsportwochenendes in Fürth und Erlangen wurde aber auch in Bleicherode und Limbach-Oberfrohna getanzt. Hier die Ergebnisse im Einzelnen.

Am Samstag, beim Turnier der Senioren I C Klasse in Fürth starteten Michael und Verena Plomer. Sie konnten sich hier durch die Vorrunde direkt ins Finale tanzen. Hier drehten sie dann nochmal auf und konnten sich dann mit dem 3. Platz auch ein Stockerlplatz ertanzen. Da die beiden zur Jahreshälfte aufgestiegen waren, wurden sie in der Bayernpokalwertung zweimal aufgerufen. In der Senioren 1 D erreichten sie den dritten, in der Senioren I C den fünften Platz in der Gesamtwertung.

Ebenfalls im Rahmen der Mittelfränkischen Turniere, in Erlangen beim Tanz um den Weihnachtsschuh, starteten Gerhard Lödermann und Anne Frey. Für sie ging es gleich zweimal an den Start. In der Senioren III B Klasse  dominierten sie klar. Sie gewannen das Turnier mit dem 1. Platz und konnten sich über einen getöpferten Weihnachtsschuh als Pokal freuen. Als Siegerpaar tanzten sie auch noch in der nachfolgenden Senioren III A Klasse mit. Auch hier konnten sie klar punkten und wurden damit am Ende mit dem 2. Platz belohnt. Mit diesem Ergebnis haben sie den Bayernpokal in der Sen II B gewonnen und in der III B die Silbermedaille erreicht.

   

Nach Bleicherode zur Thüringen Trophy ging es für Peter Birndorfer und Tina Pothfelder. Sie starteten in der Senioren III S Klasse, um sich beim Abschlussturnier der Trophy die letzten Punkte zu holen. Sie konnten sich in dem Startfeld sehr gutbehaupten. Im Finale ertanzten sie sich dann den 1. Platz.

In Sachsen starteten Marek und Ewa Ponca beim Einladungsturnier des TC Orchidee in Limbach-Oberfrohna und gingen in der Senioren I S Klasse an den Start. Sie tanzten sich durch insgesamt 3 Runden und kannten sich mit dem 3. Platz aufs Treppchen tanzen.

Auch am Sonntag wurden die Startmöglichkeiten beim Mittelfränkischen in Fürth wieder gut genutzt. Hier die Starts mit TSA Beteiligung. In der Senioren III B Klasse starteten Wolfhard und Sylvia Langrock und Gerhard Lödermann und Anne Frey. Beide Paare tanzten sich problemlos durch die Vorrunde und konnten auch im Finale mit ihrer Leistung klar überzeugen. Wolfhard uns Sylvia tanzten sich in dieser Klasse auf den 2. Platz. Gerhard und Anne gewannen das Turnier mit dem 1. Platz.

In der Senioren II B Klasse waren mit Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff und Gerhard Lödermann und Anne Frey wieder zwei TSA Paare vertreten. Auch hier konnten sich beide Paare fürs Finale qualifizieren. Michael und Alexandra konnten sich in dieser Klasse den 4. Platz ertanzen. Bei Gerd und Anne ging es noch einen Platz weiter nach vorn, so dass sie sich am Ende über den 3. Platz freuen konnten.

Michael und Verena Plomer starteten ebenfalls wieder in der Senioren I C Klasse. Hier konnten sie ihre Leistung vom Vortag nochmal verbessern. Sie tanzten sich klar durch die Vorrunde und konnten das Turnier mit vier gewonnenen Tänzen klar für sich entscheiden. Sie gewannen mit dem 1. Platz.

 
Da es ja bei vielen der Turniere am Wochenende um den Bayernpokal ging, konnte die TSA in der Vereinswertung sehr gut punkten. Mit den gesamten Ergbnissen konnten wir in der Vereinswertung der Senioren den 2. Platz erreichen.

Vielen Dank an der Stelle an die teilnehmenden Paare!