Aller Ergebnisse unserer Turnierserie sortiert nach Turnieren findet Ihr hier.

Heute war der Tag des alljährlichen Turniers der TSA in Unter-haching. Natürlich wurde diese Gelegenheit auch von den Heimpaaren genutzt. Für die Senioren I Klasse fanden die Turniere im Rahmen des Bayernpokals statt.

In der Senioren I C Klasse waren Christian und Silke Demus am Start. Sie konnten sich in der Endrunde den 4. Platz tanzen und standen damit direkt neben dem Stockerl.


Im nachfolgenden Turnier der Senioren I B Klasse starteten Michael und Verena Plomer. Sie tanzten sich souverän durch die Vorrunde und konnten auch im Finale überzeugen. Hier wurde es am Ende noch einmal spannend und die finale Entscheidung wurde durch das Skating bestimmt. Michael und Verena ertanzten sich damit knapp den 2. Platz.


In der Senioren II B Klasse starteten Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff. Problemlos ging es für die beiden durch die Vorrunde. Im anschließenden Finale tanzten sie sich klar auf den 2. Platz.


Florian Uhl und Bettina Kunz gingen in der Senioren II A Klasse an den Start. Sie überzeugten in der Vorrunde die Wer-tungsrichter und qualifizierten sich klar für das Finale. Hier gab es ein spannendes Duell zwischen dem zweiten und dem drit-ten Platz. Am Ende wurde es für die beiden knapp der 3. Platz.


In der Senioren III B war die TSA mit Markus Hahn und Sabine van Almsick vertreten. Im Finale konnten sich die bei-den mit dem 3. Platz auch aufs Treppchen tanzen.

In der Senioren III A Klasse waren mit Gerhard Lödermann und Anne Frey und Rüdiger und Alexandra Dreskornfeld gleich zwei Paare der TSA am Start. Beide Paare überzeugten im Finale klar, was sich auch in der Wertung zeigte. Gerhard und Anne tanzten sich mit 19 Zweiern klar auf den 2. Platz. Bei Rüdiger und Alexandra gab es keine Zweifel. Mit 25 Einsern entschieden sie das Turnier klar für sich und freuten sich über den 1. Platz.


In der Senioren IV S Klasse starteten dann drei Paare: Lupo und Rebecca Wolff und Michael und Inge Pfitzner und Josef und Rosi Behr. Josef und Rosi tanzten sich hier auf den 11. Platz. In einer 7er Endrunde tanzten sich Lupo und Rebecca auf den 7. Platz. Michael und Inge konnten sich beim ersten Turnier in der neuen Altersgruppe klar behaupten. Sie ertanzten sich mit 22 Einsern klar den 1. Platz.


Im letzten Turnier des Tages um den Renate Sobisch Gedächtnis Wanderpokal starteten Peter Birndorfer und Tina Pothfelder und Siegfried Evertz und Yvonne Heyner. Beide Paare tanzten sich problemlos durch die Vorrunde. Im Finale konnten sich Sigi und Yvonne dann den 5. Platz ertanz-ten. Tina und Peter ertanzten sich mit klarer Wertung den 2. Platz. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr wieder nach Nürn-berg an Wolfgang Walter und Ilse von Beyer, die ihn bis zum nächsten Jahr in Pflege haben.

 

Alles in allem war das Turnier wieder sehr stimmungsvoll und sehr erfolgreich für die Paare der TSA. Ein großes "Danke schön" an alle die dazu beigetragen haben!

Am Sonntag wurde ebenfalls getanzt. Clemens und Petra Kalmer starteten bei ihrer ersten Landesmeisterschaft in der Lateindisziplin in der Senioren II C Klasse. Hier konnten sie vom ersten Augenblick an überzeugen. Sie tanzten sich klar durch die Vorrunde und auch im Finale zeigten sie vom ersten Tanz an ihren Anspruch. Das sahen auch die Wertungsrichter so. Am Ende gewannen sie das Turnier und freuten sich mit dem 1. Platz auch über den Titel des Bayrischen Landesmeister.

 

 

Als Siegerpaar nahmen sie die Gelegenheit wahr und starteten auch in der nachfolgenden Senioren II B. Und auch hier überzeugten sie klar. Der Sprung ins Finale war keine Frage und im Finale gab es dann ein spannendes Duell um die vorderen Plätze. Mit dem 2. Platz ertanzten sich Clemens und Petra dann den Bayrischen Vizemeister in der Senioren II B Latein. Auch nach dem zweiten Tag des Wochenendes eine Superbilanz.