Noch einmal in diesem Jahr wurde zu verschiedenen Turnierstätten gereist. Am weitesten weg ging es für Peter Birndorfer und Tina Pothfelder und Siegfried Evertz und Yvonne Heyner. Für sie ging es nach Riga. Dort starteten sie beim WDSF Turnier der Senioren III S Klasse. Hier tanzen sie sich durch die Vorrunde ins Semifinale. Sigi und Yvonne konnten sich hier den 23. Platz ertanzten. Für Peter und Tina ging es weiter ins Semifinale. Hier drehten sie nochmal auf und wurden dafür am Ende mit einem hervorragenden 10. Platz belohnt.

Weiter geht es am Samstag beim Jahresabschluss in Unterschleißheim. Hier starteten gleich drei Paare der TSA. In der Senioren II B Klasse gingen Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff an den Start. Sie tanzten sich durch die Vorrunde ins Finale und konnten sich mit dem 3. Platz auch direkt aufs Treppchen tanzen.

In der Senioren III B Klasse starteten Wolfhard und Sylvia Langrock. Auch sie tanzten sich problemlos durch die Vorrunde. Im Finale überzeugten sie klar mit ihrem Können und ertanzten sich mit dem 1. Platz klar den Sieg in diesem Turnier.

Als Siegerpaar nutzten sie die Gelegenheit und starteten ebenfalls in der Senioren III A Klasse. Und auch hier konnten sie sich nach der Vorrunde für das Finale qualifizieren. Hier ertanzten sie sich am Ende den 6. Platz.

Als drittes Paar in Unterschleißheim starteten Florian Uhl und Bettina Kunz in der Senioren II A Klasse. Auch sie tanzen sich souverän durch die Vorrunde ins Finale. Hier konnten sie mit dem 3. Platz nicht nur aufs Stockerl tanzen, sondern auch eine weitere Platzierung  sammeln.

In Masserberg starten Steffen und Grit Fries in der Senioren II S beim Weihnachtsbaumturnier im Rahmen eines Ballturniers. Für sie ging es nach der Vorrunde ins Finale und auch sie tanzten sich mit dem 3. Platz aufs Stockerl.

Mit drei dritten Plätzen von drei Paaren war der 3. Advent damit gut vorbereitet.