Ganz in den Norden ging es am Wochenende für Siegfried Everts und Yvonne Heyner. Sie starteten am Freitag den 31.05. bei der Hegemann Trophy im Rahmen des Dancing Superstars Festivals in der Senioren III S Klasse. Für sie ging es durch zwei Runden und am Ende konnten sie sich den 28. Platz ertanzen.

Am Sonntag fanden in München die Münchener Tanztage statt. Das nutzten natürlich etliche TSA Paare, manche sogar zweimal. In der Senioren III A Klasse starteten Gerhard Lödermann und Anne Frey. Sie tanzten sich in dieser Klasse problemlos durch die Vorrunde und konnten sich im Finale  mit dem 3. Platz einen Stockerlplatz und ihre erste Platzierung in dieser Klasse ertanzten.

Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff starteten in der Senioren II B Klasse am Vormittag beim GSC in München. Hier konnten sie sich mit dem 3. Platz auch gleich eine Platzierung ertanzen. 

Am Nachmittag ging es für die beiden noch zum Savoy, um dort ebenfalls bei den Senioren II B zum zweiten Start an diesem Tag . Hier konnten sie ihr Ergebnis vom Vormittag noch einmal verbessern und freuten sich am Ende über den 2. Platz.


Ebenfalls bei den Münchener Tanztagen waren Wolfhard und Sylvia Langrock. Sie starteten in der Senioren III B Klasse. Sie konnten sich nach der Vorrunde klar für das Finale qualifizieren. Hier tanzten sie sich dann mit dem 4. Platz ganz nah ans Stockerl heran.


In der Senioren II C Klasse starteten Christian und Silke Demus. Auch für sie ging es nach der Vorrunde im Finale weiter und auch sie tanzten sich mit dem 4. Platz danz direkt neben das Treppchen.


Und noch ein weiteres Paar nutzte die Gelegenheit. Michel und Verena Plomer starteten in der Senioren I B Klasse. Sie ertanzen sich hier in einem weiteren Turnier im Rahmen des Bayernpokals den 2. Platz.