Im Breitensport der TSA sind tanzbegeisterte Paare jeden Alters herzlich willkommen, die Tanzen als Freizeitsport betreiben wollen, bereits einige Vorkenntnisse haben und gerne an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen.

Breitensport

Wichtig für uns ist es, abwechslungsreiche Folgen in den Standard- und Lateintänzen zu erlernen und bei Standardtänzen sichere Runden um alle vier Ecken des Tanzsaals zu tanzen. Spaß unter Gleichgesinnten, gute Haltung, Gefühl für Takt und Musik, Freude an der Bewegung und der Wunsch, bei Tanzveranstaltungen und Bällen eine gute Figur zu machen, stehen im Vordergrund.

Es werden auch bei Interesse und ausreichender Teilnehmerzahl spezielle Freizeitkurse (z.B.: Discofox, Salsa, Tango Argentino, Wiener Wal-zer) angeboten. Wir tanzen in einem großen und schönen Tanzsaal in der Generali Sportarena.

Was zeichnet also ein Breitensport-Tanzpaar in der TSA aus?

  • Es besitzt kein Startbuch zur Teilnahme an Tanz-Turnieren
  • Regelmäßige Teilnahme am Training der Freizeitgruppe
  • Gelegentliche Teilnahme an Wettbewerben (Breitensportturnier)
  • Es wird keine spezielle Turnierbekleidung (z.B.: Frack) benötigt

Unsere Breitensportpaare

Paare Startklasse
Sven und Silke Hahn  

Ansprechpartner

Ditmar Sobisch, Breitensportwart     Tel.: 089 / 619124

Lothar Pothfelder, Abteilungsleitung    Tel.: 08102 / 745101

Monatlicher Mitgliedsbeitrag der TSA (Stand 01/2013):

Schüler, Studenten, Auszubildende

 

15,00€

Erwachsener

 

22,00€

Schnuppertraining ist möglich.


Aktuelles Trainingsangebot für den Breitensport in der TSA (Stand 12/2012):

 

Einsteiger Dienstags 18.30 Uhr bis 19:30 Uhr
Zielgruppe Einstieg für jeden zu jeder Zeit immer möglich. Die Teilnehmer haben einen Tanzkurs in einer Tanzschule (Bronze-, Silberkurs) oder einem Tanzverein besucht.
Inhalte              
In dieser Gruppe werden die Standard- und Lateintänze unterrichtet. Die Tänzer erlernen grundlegende Figuren, Bewegungsabläufe, die Haltung im Paar und erste Technik. In jeder Stunde werden die Themen der letzten Stunden wiederholt und die Tänzer haben Gelegenheit das Erlernte zu üben. Zweimal pro Jahr finden gezielte Einführungs-Kurse für Neueinsteiger statt.

 

Standard I
Dienstags 20.30 Uhr bis 21:30 Uhr
Zielgruppe Die Teilnehmer haben das Training für Einsteiger besucht oder besitzen vergleichbare gefestigte Tanzerfahrung aus Tanzkursen oder Vereinen. Die Tänzer haben bereits ein Figurenrepertoire, sind sicher in Takt und Haltung und besitzen ein technisches Grundverständnis.
Inhalte              
In dieser Gruppe werden die 5 Standardtänze unterrichtet. Die Tänzer festigen systematisch ihre Kenntnisse der Figuren, Haltung und Technik und erlernen weitere Figurenfolgen. Wichtig ist uns auch, dass komplette Runden getanzt werden können. In dieser Gruppe findet ein systematischer Aufbau der Figuren und Folgen statt.

 

Standard II (Vorturnier
& D/C-Klasse)
14-tägig, Mittwoch 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Zielgruppe Turnierpaare D und C, sowie Breitensportler, die das Erlernte aus der Breitensportgruppe Standard II festigen wollen und sich auf Teilnahme an Breitensportturnieren oder Turnieren der D- Klasse vorbereiten wollen.
Inhalte                                     
In dieser Gruppe werden die 5 Standardtänze unterrichtet. Die Tänzer festigen systematisch ihre Kenntnisse der Figuren, speziell Haltung und Technik und erlernen die für das Turnier erforderlichen und zulässigen Figurenfolgen. Sie erhalten D/C-Programme und werden langfristig auf die B-Klasse (Tanzen ohne Schrittbegrenzung) vorbereitet. Vorbereitung auch zur Teilnahme auf Breitensportturnieren.

 

Latein I Dienstags 19:30 Uhr bis 20.30 Uhr
Zielgruppe Die Teilnehmer besitzen Tanzkenntnisse der Figuren, Haltung und Technik aus einem Tanzkurs (Bronze-, Silberkurs) oder anderem Tanzverein.
Inhalte              
In dieser Gruppe werden die 5 Lateintänze nach Absprache unterrichtet. Die Tänzer erlernen grundlegende, mittelschwere Figuren und festigen ihre Haltung und Technik. Es wird eine grundlegende Systematik des Latein-Tanzens erarbeitet.