Berlin, 07.06.2017: Heute standen die Finalwettkämpfe am Boden, Seitpferd und den Ringen auf dem Programm der Deutschen Meisterschaften. Und es lief zunächst wieder hervorragend. Lukas Dauser begann mit einer sehr sauberen und schwierigen Übung am Boden, die nur vom Mehrkampfzweiten, Philipp Herder überboten wurde. Lukas gewann verdient die Silbermedaille. Für Lukas Dauser und Marcel Nguyen folgte das Finale an den Ringen. Marcel Nguyen holte sich mit einer sehr starken Übung den Meistertitel. Leider wurde der große Erfolg unserer Athleten von einer Verletzung von Lukas Dauser überschattet, der bei seinem Ringeabgang (Doppelsalto mit Doppelschraube) schief landete und sich das Knie verdrehte. Wie schwer die Verletzung ist, muss noch bei einer eingehenderen Untersuchung festgestellt werden.

Am Donnerstag, 08.06.2017 stehen noch die Finalwettbewerbe am Sprung (Felix Remuta), Barren (Marcel Nguyen, Jakob Paulicks und Lukas Dauser?) und Reck (Jakob Paulicks) an. Auch hier haben unsere TSV - Athleten durchaus noch Chancen auf einige Medaillen.

Sportdeutschland.tv überträgt wieder live ab ca. 19.50 Uhr!!

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...