Dresden, 11.11.2017: Eigentlich war man mit dem Ziel in die Saison gestartet, den Ligaerhalt zu schaffen, dass es dann auf Anhieb gleich der 3. Platz wurde, ist vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass unser Team das jüngste in der 2. Bundesliga ist, eine absolute Sensation.

Darüber hinaus wurde die Mannschaft nur im ersten Wettkampf durch eine ausländische Turnerin (Lidia Perez aus Spanien) verstärkt, während die übrigen Mannschaften in allen Wettkämpfen zum Teil hochkarätige Ausländerinnen einsetzten. In den übrigen Wettkämpfen musste man sich auf die eigenen Stärken verlassen, was sich aber voll ausgezahlt hat. Lisa Zimmermann, Laura und Marie Hahnl, Chantal Altkrüger, Chiara Strecker, Elena Englhardt und Rene Hahui vollbrachten das große Kunststück, sich auf das begehrte Podest zu schwingen. Und nicht genug damit, unsere Nachwuchsturnerin Chiara Strecker, war nicht nur eine der jüngsten Turnerinnen, sondern konnte sich am Ende den Titel der Topscorerin über alle Wettkämpfe sichern.

Unserem Trainer Dieter Koch ist es gelungen, in absoluter Rekordzeit ein derartig schlagkräftiges Team zu formen. Unterstützt wurde er von den Trainerinnen Dorothea Riedl und Veronika Paulicks.

Wir gratulieren dem gesamten Team und dem Trainerstab zu dieser Meisterleistung.

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...