Die Meisterschaften fanden bereits am 15.10 2017 in Pfuhl statt.

Aufgrund terminlicher Schwierigkeiten im Frühjahr, mussten heuer die Bayerischen Einzelmeisterschaften (AK 7 -11) und die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften in einem Durchgang im Herbst durchgeführt werden. D.h., die Ergebnisse aus dem Mannschaftswettbewerb wurden gleichzeitig zur Ermittlung der Einzeltitel herangezogen. Dabei waren unsere Turner wieder sehr erfolgreich.

AK 7, Jg. 2010

In der Altersklasse 7 erturnte sich die Mannschaft des TSV Unterhaching einen tollen Sieg. Die Mannschaft um Wadim Melnicukovskij, Sebastian Elbs, Jay Man Kin Ma und Adi Pakki belegten mit 157,850 Punkten den ersten Rang und hatten einen Respektabstand von mehr als 10 Punkten auf die Mannschaft der KTV Ries, die Zweite wurde. In der Einzelwertung siegte Wadim Melnicukovskij  (55 P). Seine Mannschaftskollegen Sebastian Elbs (3. Platz, 50,950 P:),  Adi Pakki (4. Platz, 49,800 P.) sowie  Jay Man Kin Ma (8. Platz, 49,350 P.) rundeten das ausgezeichnete Ergebnis ab.

AK 8, Jg. 2009

Die Mannschaft der AK 8 mit Maximilian Kleidernigg, David Ruhland und Julian Will, die mit dem großen Nachteil zu kämpfen hatten, ohne Streichwertung turnen zu müssen, erreichten mit einer fulminanten Leistung den Sieg in der AK 8. Insgesamt erturnte die Mannschaft 154,150 Punkte. In der Einzelwertung erzielte Julian Will mit 53,550 Punkten den dritten Platz, gefolgt von David Ruhland (52,750 P.) und Maximilian Kleidernigg (51,150 P.) auf den Rängen 4 und 5.

 

AK 9/10, Jg. 2007/2008

Die Mannschaft um Jakob Stolle, Philipp Kleidernigg, Felix Buchner und Leo  belegten in der Altersklasse 9/10 mit 145,475 Punkten den zweiten Platz hinter der starken Mannschaft des TSV Pfuhl, die den Heimvorteil nutzten konnte. Auch in der Einzelwertung waren die Unterhachinger stark vertreten. In der AK 10 erturnte Jakob Stolle, noch durch eine Sprunggelenksverletzung leicht gehandicapt, mit 49,350 Punkten den zweiten Platz und verpasste den Sieg nur um 0,055 Punkte. Das ausgezeichnete Ergebnis wurde mit Platz 5 von Philipp Kleidernigg (46,600 P.) komplettiert. In der AK9 erreichte Felix Buchner (48,050 P.) mit einer starken Leistung den dritten Rang. Leo Holly (43,275 P.)  rundete das sehr gute Gesamtergebnis der Unterhachinger mit einem sechsten Rang ab.

 An den Einzelgeräten wurden folgende Leistungen erbracht:

AK9

Boden: 3. Felix Buchner

Pferd/Pilz: 3. Leo Holly

Ringe: 3. Felix Buchner

Barren: 3. Felix Buchner

Reck: 1. Felix Buchner

 AK10

Boden: 1. Jakob Stolle, 3. Philipp Kleidernigg

Pferd/Pilz: 1. Jakob Stolle

Ringe: 2. Jakob Stolle

Sprung: 2. Philipp Kleidernigg, 3. Jakob Stolle

Barren: 3. Philipp Kleidernigg

Reck: 3 Jakob Stolle

AK 11/12, Jg. 2005/2006

Die Mannschaft des TSV Unterhaching AK 11/12 um Fabian Stemmer, Pascal Mayser und Leo Kühl erturnte sich mit einer sehr guten Leistung von 142,850 Punkten, ohne Streichergebnis, den 2. Platz hinter dem Lokalmatador TSV Pfuhl. Pascal Mayser erturnte sich mit 38,700 Punkten Bayerischen Vizemeistertitel in der AK11.

An den Einzelgeräten wurden folgende Leistungen erbracht:

AK11

Boden: 2. Pascal Mayser

Pferd/Pilz: 2. Pascal Mayser

Ringe: 2. Pascal Mayser

Sprung: 1. Pascal Mayser

Barren: 2. Pascal Mayser

Reck: 1. Pascal Mayser

Die von den Athleten gezeigten Leistungen konnte nur durch die ausgezeichnete Arbeit der Trainer Valerij Ostrouschko und Dominik Prosch realisiert werden.

AK 15-18, Jg. 1999-2002

In der Altersklasse 15-18 erturnten sich die Mannschaft um Fabian Dauth, Manuel Neumeier und Julius Mayser mit 191,300 Punkten den zweiten Platz hinter dem TSV Pfuhl.

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...