Tokio, 08./09.12.2018: Felix Remuta gewinnt mit einer tollen Leistung seine erste Medaille bei einem großen Internationalen Turnier. Der Japan Cup (International Gymnstics Competition in Japan) zählt zu den renommiertesten internationalen Wettbewerben in der Turnszene. Bereits am Samstag konnte sich Felix mit einer gelungenen Übung am Boden auf Platz 4 hochturnen. Vor ihm lagen nur die absoluten internationalen Superstars, wie der Japaner Kenzo Shirai, der Brite Frank Baines und der Russe Nikita Nagorny. Noch besser lief es am Sprung. Hier gelang ihm erstmalig mit zwei tollen Übungen der Sprung aufs Podest. Er bekam Bronze für seine souveräne Leistung umgehängt. Das war ein äußerst gelungener Jahresabschluss einer ohnehin sehr erfolgreichen Saison für die Unterhachinger Turner.

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...

 

Die Turnabteilung

Tickets buchen