Basel, 25.04.3021: Zum Abschluss der Europameisterschaften gewinnt Lukas Dauser (TSV Unterhaching) mit einer hervorvorragenden Übung an seinem Paradegerät Barren, die mit 15,100 Punkten belohnt wurde zusammen mit dem Schweizer Turner Christian Baumann, der ebenfalls 15,100 Punkte turnte, die Bronzemedaille.

Es war der krönende Abschluss einer Europameisterschaft, die für die Unterhachinger Turner zunächst sehr vielversprechend begonnen hatte, nachdem sich Lukas Dauser und auch Felix Remuta für das Mehrkampffinale qualifiziert hatten. Beide hatten aber vorgestern im Finale mit einigen Fehlern zu kämpfen, so dass ihnen eine Platzierung unter den Top 10 im Mehrkampf verwehrt blieb.

Die Europameisterschaften waren für beide ein wichtiger Schritt zu den Olympischen Spielen in Tokio. Bis dahin sind allerdings noch Qualifikationen zu überstehen. Eine davon wird am 12. Juni in der Münchner Olympiahalle aber voraussichtlich leider ohne Zuschauer vor Ort stattfinden. Wir drücken unseren beiden Topathleten für den Weg nach Tokio beide Daumen.

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...

 

Die Turnabteilung

Tickets buchen