Bei den Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen, die heuer im Rahmen des deutschen Turnfestes in Mannheim vom 18. - 23. Mai 2013 ausgetragen wurden, konnten die TSV Turner ganz vorne mitmischen.

 

Einen sehr starken Auftritt lieferte Felix Remuta in der AK 15/16. Als 15 - Jähriger in diesem Doppeljahrgang gelang ihm im Mehrkampf der 10. Platz. Er qualifizierte sich mit seinen guten Leistungen für die Gerätefinals am Boden, am Sprung und am Barren. Und es lief hervorragend. Er wurde deutscher Meister am Boden, gewann Silber am Sprung und am Barren verfehlte er nur knapp das Podest und wurde hier Vierter. Lukas Dauser musste bei den Männern antreten und schlug sich ebenfalls sehr gut. In einem starken Feld belegte er im Mehrkampf den 9. Platz und qualifizierte sich fürs Finale am Sprung und am Reck.  Der Sprung gelang ihm hervorragend und Lukas wurde zusammen mit Andreas Toba Zweiter. Am Reck belegte er den 6. Platz. Unser Ehrenmitglied Marcel Nguyen ging nur an 2 Geräten an den Start (Ringe und Barren). An beiden Geräten war er sehr erfolgreich und qualizierte sich hier nicht nur jeweils fürs Finale, sondern konnte die  Finaldurchgänge auch erfolgreich für sich gestalten. Er gewann zweimal Gold. In der AK 13/14 waren wir mit 2 Startern angetreten. Nach Pflicht und Kür belegte Jonas Olbrich den 16. Platz und Samuel Dobrovsky den 32. Platz. Leider gelangen bei Samuel einige Übungen nicht optimal, sonst wäre ebenfalls eine Platzierung in der vorderen Hälfte des Classements möglich gewesen.

 

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...

 

Tickets buchen