09.03.2021

Es kann wieder losgehen - leider jedoch nur für einen sehr kleinen Teil aus unserer Sparte

Der Freistaat hat Lockerungen u.a. für den Sport beschlossen. Basierend auf den regionalen Inzidenzwerten ist ab dem 8. März 2021 grundsätzlich eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs möglich. Maßgeblich ist also die 7-Tagesinzidenz in Ihrem jeweiligen Landkreis bzw. der kreisfreien Stadt.

Öffnungen für den Breitensport (lt. Bund-Länder-Konferenz)
Bei Inzidenz unter 50:
Ab 8. März: Training draußen kontaktfrei (max, 10 Personen)
Ab frühestens 22. März: Start kontaktfreier Sport drinnen, Start Kontaktsport draußen
Ab frühestens 5. April: Start Kontaktsport drinnen, bis zu 50 Zuschauer draußen

Bei Inzidenz 50 bis 100:
Ab 8. März: Kindertraining bis 14 Jahre in Gruppen (max. 20 Personen); Individualsport mit zwei Haushalten und max. fünf Personen draußen
Ab frühestens 22. März: Start kontaktfreier Sport drinnen und Kontaktsport draußen (negativer Test jeweils erforderlich)
Ab frühestens 5. April: Kontaktfreier Sport drinnen und Kontaktsport draußen jeweils ohne Test

 

Bitte beachtet bei aller Euphorie die weiterhin geltenden Hygienevorschriften und Auflagen.
Entsprechende Hinweise findet Ihr unter:
https://www.stmgp.bayern.de
https://bayernsport-blsv.de/coronavirus/

Zusätzlich sind nachstehende Maßnahmen im Outdoorsport zwingend zu beachten:
- Mitgliedern, die Krankheitssymptome aufweisen, wird die Teilnahme am Training untersagt.
-
Mitglieder, die Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen hatten, ist die  
  Teilnahme am Training zu untersagen.
- Sämtliche Trainingseinheiten werden dokumentiert, um im Falle einer Infektion eine
   Kontaktpersonenermittlung sicherstellen zu können. Diese Dokumentationen werden nach
   einem Monat vernichtet.
- Sportgeräte werden nach Gebrauch und bei Wechsel einer Gruppe gereinigt.

 

Viele Grüße und bleibt Gesund

Andreas Steiger
Abteilungsleiter Volleyball