Unsere Trainingsmöglichkeiten


Nutzung des Tanzsportsaals/von zusätzlichen Mehrzweckräumen durch die Tanzsportabteilung des TSV Unterhaching

Nutzung Tanzsportsaal am Wochenende

  • Alle Paare (Sport und Breitensport), die frei trainieren wollen, können dies nun auch an Wochenenden + Feiertagen außerhalb von gebuchten Veranstaltungen der TSA tun, wenn eine andere Veranstaltung in der Halle läuft und ein Hausmeister anwesend ist.
  • Das Prozedere sieht wie folgt aus:
    • Vorab bzgl. Trainingsmöglichkeiten beim Hausmeister informieren (direkt oder unter HSM-Telefon 089/665 909 913)
    • Es muss ein Hausmeister anwesend sein – das betrifft die Werktage während der Schulzeiten bis 15:00 Uhr und Wochenenden und Feiertagen und im Rahmen von Veranstaltungen.
    • Die Anmeldung beim Hausmeister ist notwendig, da er vom Sportamt verpflichtet ist, die Trainingszeiten außerhalb der Kernzeiten zu dokumentieren. 
    • Denkt an den Eintrag in unserem Anwesenheitsbuch. Dies ist aus versicherungstechnischen Gründen ein „MUSS“
    • ACHTUNG:    Volleyball 1. und 2. Liga haben besondere Vorgaben daher bitte immer erst beim Sportwart (Peter) oder Abteilungsleiter (Lothar) nachfragen.

Den Anweisungen des Hausmeisters ist ohne Diskussion zu folgen; beschweren sich diese, werden die Vergünstigungen für uns wieder gestrichen. Wir haben auf diese Vergünstigungen keinen Anspruch haben. Es handelt sich um ein reines Entgegenkommen des Sportamts ohne Zusatzkosten

 

Zusätzliche Trainingsmöglichkeiten in der Hachinger Halle (erstmal ausgesetzt)

Auch hier eine kurze Beschreibung der Rahmenbedingungen:

  • Nutzungsmöglichkeit für die Hachinger Halle ist dienstags, mittwochs und donnerstags
  • Stichtag für die Wünsche der Belegungen ist immer der 15. für den Folgemonat. Die Belegungsliste der Halle für den Folgemonat wird vom Sportamt bereitgestellt. Bitte die Trainingswünsche bis spätestens 13. des Monats bei Peter (Sportwart) abgegeben. Er schickt die Liste an das Sport-amt.
  • Für die Nutzung der Mehrzweckräume fallen zusätzliche Nutzungsgebühren an. Die derzeitige Saalmiete beträgt pro Nutzungstag 30,- € (kann sich aber noch ändern). Die Saalmiete ist von den Nutzern zu tragen – hier gelten die Namen auf der Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich und muss gezahlt werden. Die Abrechnung erfolgt voraussichtlich quartalsmäßig. Sportamt stellt an Hauptverein die Rechnung. Unsere Kassiererin Rosi muss das Geld dann rechtzeitig überweisen.
  • Für jeden Nutzungstag ist ein Verantwortlicher namentlich mit Telefonnummer zu melden. Leerstände während der beantragten Zeiten sollten vermieden werden. Die Paare sollten sich daher absprechen. Die Halle ist nicht für Einzel-paartraining gedacht.
  • Achtung, in der Hachinger Halle sind Absatzschoner vorge-schrieben!
  • Ein Anwesenheitsbuch ist auch im Festsaal zu führen
  • Die Umkleiden/Duschen dürfen nicht genutzt werden, da sie in aller Regel von den Hallensportlern belegt sind.
  • Für die Musik wird ein tragbarer Lautsprecher zur Verfügung gestellt. Verfügbarkeit und Handling wird noch geklärt.
  • Auch hier gilt es, den Weisungen der Hausmeister zu folgen; der Erste meldet Tanzsport an – der Letzte entsprechend ab.

Dies ist der aktuelle Stand und so lange gültig bis eine Änderung in Schriftform erklärt wird. Die Hausmeister haben diese Absprachen als Arbeitsgrundlage.

 Unterhaching, 24.10.2018, Lothar Pothfelder, Abteilungsleiter