Das Top-Ergebnis des Tages holte Leocardia Zheng in der Gewichtsklasse -28,3kg der FU11, die mit drei Siegen ungeschlagen erste wurde. In der gleichen Gewichtsklasse wurde Iris Penka mit einer guten Leistung dritte. Ebenfalls dritte mit zwei Siegen und einem Unentschieden wurde Laura Hahn (FU11, -29,9kg).

Bei den Jungs holten die 11 gestarteten Unterhachinger fünf zweite sowie sechs dritte Plätze. Mit jeweils drei Siegen und einer Niederlage holten sich bei dieser im 5er-Pool-System ausgetragenen Meisterschaft Julian Buck (-28,1kg), Lukas Schlemmer (-30,9kg) und Dominik Römer (-37,8kg) die Silbermedaillen. Bei Alex Leipold (-25,4kg) und Mario Gschneidner (-34,1kg) reichten 2 Siege und ein Unentschieden für die gleiche Platzierung. Ebenfalls 2 Siege und ein Unentschieden holte Simon Hinrichsen (-25,8kg) auf seinem ersten Turnier. Die dafür mehr als nur überzeugende Leistung wurde allerdings nur eingeschränkt belohnt, aufgrund einer schlechteren Unterbewertung reichte es bei ihm nur zu Platz 3. Luis Kopf (-36kg) wurde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ebenso Dritter wie Daniel Stöger (-28,1kg), Frederik Zwicker (-32kg) mit jeweils einem Sieg und einem Unentschieden und Dominic Wurzer (-33,7kg) und Florian Seidel (-44kg), die jeweils einem Sieg verbuchen konnten.

Insgesamt zeigten die Unterhachinger Judoka bei diesem Turnier gutes Judo, das, wie man sieht auch mit guten Ergebnissen belohnt wurde.