Am Samstag, den 17.10.2015 fanden in Mainburg die Süddeutschen Einzelmeisterschaften der U15 im Judo statt. Für den TSV Unterhaching ging Mauro Kern in der Klasse -34kg an den Start und, nur eine Woche nachdem er den ersten bayerischen Meistertitel für die männliche Jugend der Vereinsgeschichte geholt hatte, zeigte er sich wieder in hervorragender Form.

Im Auftaktkampf gegen Marius Reddig (JC Ettlingen, 3. Platz Badische Meisterschaft) siegte er sicher durch zwei Waza-ari für Tai-otoshi (Körpersturz), einmal rechts und einmal links angesetzt. In Runde zwei traf er auf den württembergischen Vizemeister Andreas Pfeiffer (TSV Schwieberding), den er mit Ko-uchi-maki-komi (kleines inneres Einrollen) zum Ippon und damit vorzeitigen Sieg auf die Matte legte.
Das Halbfinale verlor er gegen den badischen Meister Tom Müller (BC Karlsruhe). Nach einer Unachtsamkeit lag er mit Waza-ari durch einen Fußfeger hinten, musste daher aufmachen und wurde ausgekontert. Das kleine Finale gegen Chris Leibe (TV Heitersheim) war dann wieder eine klare Angelegenheit, nach einem kurzzeitigen Yuko-Rückstand (kleinste Wertung), holte sich der Hachinger mit einem links angesetzten Hüftwurf den Ippon zur Bronzemedaille.

Da es sich bei den Süddeutschen Meisterschaften in der U15 um die höchste Meisterschaft der Altersklasse handelt, ist die Turnierserie damit für dieses Jahr beendet.

Abteilungsnewsletter