Bei den Südbayerischen Einzelmeisterschaften der U15 am 03./04.10.2015 in Moosburg holten die Judoka des Unterhaching gute Platzierungen.

Am weitesten nach oben schaffte es Mauro Kern in der Klasse -34kg, der sich nur dem Turniersieger Ben Howard (TSV Abensberg) geschlagen geben musste. Ein Sieg gegen Lucas Bornschein (ESV Ingolstadt) mit Wertungen für Tani-otoshi (Talfallzug) und Haltegriff brachte den Hachinger ins Halbfinale, welches er ebenfalls mit einem Haltegriff siegreich beenden konnte. Gegen Howard musste er sich im Finale dann jedoch mit zwei Wertungen für Seoi-nage (Schulterwurf) nach Ablauf der vollen Kampfzeit geschlagen geben.

In der Klasse +66kg zog Peter Kopp durch Siege über Moritz Kund (SV Ostermünchen) nach voller Kampfzeit sowie Valentin Oeckl (JC Achental) mit Haltegriff ins Halbfinale ein. Dieses verlor er schließlich ebenfalls durch Haltegriff und belegte am Ende Platz 3.

Ebenfalls zwei Siege, aber nur Platz 5 hatte am Ende wegen der höheren Teilnehmerzahl Fynn Strecker zu verbuchen. Nach einer Auftaktniederlage gegen Niclas Schmidt (Polizei-SV Königsbrunn) konnte er sich in der Folge gegen Saniel Anikin (MTV Ingolstadt) und Lucas Schouten (TSV Großhadern) durchsetzen. Im Kampf um Platz 3 unterlag er mit Paul Leitermeier einem weiteren Königsbrunner Kämpfer. Einen weiteren 5. Platz holte Nikita Yevtushenko in der Klasse -66kg, ebenso bei den Mädchen Katharina Kopp in der Klasse -57kg. Anita Sturm erkämpfte in der Klasse +63kg einen siebten Platz für die Unterhachinger Judoka. Moritz Geiger (-50kg) und Max Le (-60kg) mussten das Turnier jeweils vorzeitig beenden.

Abteilungsnewsletter