Am 04.11.2015 lud der Bezirk München zum Trainertraining mit dem dreimaligen Olympia-Teilnehmer Winston Gordon ins Dojo des TSV Unterhaching. Der Lehrbeauftragte des Bezirks Jochen Haucke, Bezirksvorsitzender Andreas Hofreiter und der Unterhachinger Abteilungsleiter Andreas Exner, die den Termin organisiert hatten, konnten sich über ein volles Haus freuen.

Über 40 Judoka nahmen an der Trainingseinheit des Briten, teil, der ihnen neue wie bekannte Übungsformen nahe brachte. Für viele war es eine neue und spannende Erfahrung mit einem Trainer zu arbeiten, der 2006 Bronze bei den Europameisterschaften, 2002 Gold bei den Commonwealth Games holte, 2004 den fünften Platz bei den Olympischen Spielen erreicht hatte. Auch wenn der Termin sich im wesentlichen an diejenigen richtete, die selbst bereits als Trainer tätig sind, fand Winston in einer Trainingspause Zeit, dem fasziniert zuschauenden Nachwuchs Autogramme zu geben.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die dazu beiträgt, das Trainingsniveau der Münchner Judoka als Ganzes zu verbessern.

 

Abteilungsnewsletter