„Umringt von Angreifern“, „mit dem Rücken zur Wand“, „am Boden ohne Flucht- und Ausweichmöglichkeit“. Das waren nur einige Szenarien Ende November 2017 beim traditionellen BUDO-Lehrgang der Aikido-/Judoabteilung des TSV Unterhaching e.V. Mehr als 40 Kampfsportler, insbesondere aus den Disziplinen Taekwon-Do, Aikido und Judo widmeten sich den ganzen Tag dem Thema „Selbstverteidigung in räumlich beengten Situationen“.

Weiterlesen: BUDO-Sportlehrgang zum...

Von den 7 in diesem Jahr  auf der Münchner Meisterschaft angetretenen Unterhachinger Judokämpfern der Altersklasse  MU15, konnten sich 4 bis in die höchste in dieser Altersklasse ausgetragene Ebene qualifizieren. Felix Niklaus erreicht in der Klasse bis 66 kg den 5. Platz und Florian Exner in der Gewicthsklasse -43 kg den 7. Platz! Fynn Strecker(-50 kg)  und Fabin Bucher (+ 66 kg) belegten beide Patz 9. Herzlichen Glückwunsch für dieses respektable Ergebnis!

Weiterlesen: Judowölfe des TSV...

Am 08.10.2017 fand beim TSV Großhadern die Bayerische Einzelmeisterschaft der Männer statt und mit dabei war auch Dominic Wurzer vom TSV Unterhaching in der Klasse bis 73kg. Nach einem Freilos in Runde eins, startete Wurzer ideal in den Wettkampf, ein Tai-otoshi (Körperwurf) schickte den Grafinger Anthony Szabo bereits nach 25 Sekunden mit Ippon auf die Matte und Wurzer konnte ins Halbfinale einziehen. Hier traf er auf Dominik Schmidt (TV Erlangen), zweimal konnte er mit Tai-otoshi punkten bevor er mit Kata-ha-jime (Würgetechnik) kurz vor Ablauf der regulären Kampfzeit die Begegnung ebenfalls mit Ippon beenden konnte. Im Finale stand er dann Yannick Himmelspach (TSV Altenfurt) gegenüber. Der Kampf ging über die volle Zeit, am Ende führte der Kämpfer aus Franken mit zwei Waza-ari, somit die Silbermedaille für den Hachinger und die Qualifikation zur Deutschen Pokalmeisterschaft am 22.10.2017 in Künzell (Hessen).

Weiterlesen: Dominic Wurzer...