Der Bezirk München des Bayerischen Judoverbandes hat eine neue Homepage. Man findet dort alle Informationen für Judoka im Großraum München, wie z.B. Termine für die Jugend-, Kreis- und Bezirksligakämpfe, Termine für andere Veranstaltungen im Bezirk, Wettkampfergebnisse, eine Liste aller Vereine in München, sowie weitere interessante Informationen. Es können dort auch anstehende Termine oder Turnierberichte für eine Veröffentlichung zugemeldet werden.

www.judo-muenchen.de

Am 25.03.2017 fanden in Garching gleich drei Kata-Veranstaltungen statt. Das waren ein Kata-Lehrgang, die bayerische Jugend-Kata-Meisterschaft, sowie die offene bayerische Kata-Meisterschaft für Erwachsene. Bei den Erwachsenen traten zwei Paare in der Sparte Nage-waza-urano-kata, in der Konterwürfe demonstriert werden, an. Darunter waren Andreas Exner (TSV Unterhaching) mit seiner Partnerin Annette Wambsganz (BC Ismaning).

Weiterlesen: Andi Exner erreicht 3....

Bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der U15 am 25.03.2017 in Ingolstadt traten die Judowölfe SC Armin/TSV Unterhaching sowohl mit einen Buben- wie einem Mädchen-Team an. Während sich die Mädchen als dritte der Südbayerischen Meisterschaften direkt qualifiziert hatten, mussten die Jungs ihre Chance als Nachrücker suchen, nachdem die Trainer auf der Südbayerischen die sichere Qualifikation gegen die Möglichkeit, alle Kämpfer einsetzen zu können, verzockt hatten. Umso mehr wollten die Buben beweisen, dass sie zu Recht auf der höchsten Meisterschaft ihrer Altersklasse antreten durften.

Weiterlesen: U15 Judowölfe auf den...

Am 22.03.2017 startete für das Team des TSV Unterhaching die neue Kreisliga-Saison, nachdem einige Hachinger bereits eine Woche zuvor mit dem Team des Partnervereins SC Armin mit einem 12:8-Sieg beim MTV München in die Bezirksliga gestartet waren. Auf dieser Ebene ist auch 2017 ein Doppelstart weiterhin möglich, einzig die Bundesliga-Kämpfer sind hier eingeschränkt worden. Und wie auch in der Bezirksliga startete die Kreisliga erfolgreich, zwei Siege gegen den PSV München und gegen Samurai München standen am Ende zu Buche.

Weiterlesen: Unterhaching startet...

Am 11.03.2017 fand im Dojo in der Sportarena des TSV Unterhaching ein Ki-Hosinsul-Lehrgang zum gezielten Energieeinsatz für die Selbstverteidigung statt. Der Einsatz von körperlicher Energie stellt neben der Anwendung entsprechender Kampfsporttechniken eine hohe Kunst in der Selbstverteidigung dar. Dabei steht nicht nur die Förderung des eigenen Energieflusses, sondern auch die Störung des Energieflusses eines Angreifers bzw. die Nutzung von dessen Energie zur Durchführung einer effektiven Abwehr im Mittelpunkt.

Weiterlesen: Ki-Hosinsul-Lehrgang im...

Auch im Jahr 2016 waren die Hachinger Judoka fleißig, was ihre Fortbildung anging und legten insgesamt 129 Prüfungen ab vom Anfänger bis hin zur Prüfung zum 2. Dan.
David Hocheder war 2016 der erste, der mit seiner Prüfung zum 1. Dan den schwarzen Gürtel erreichte. Ebenfalls den ersten Dan erreichte beim Sommerlehrgang des Bayerischen Judo-Verbandes Tobias Dirrigl und jagte damit mit erst 15 Jahren Dominic Wurzer den "Titel" als jüngster Dan-Träger des TSV Unterhaching ab, der im Jahr 2014 hierfür noch bis kurz nach seinem 16. Geburtstag warten musste. Kurz vor Weihnachten war dann noch Klaus Aehlig bei seiner Prüfung zum 2. Dan erfolgreich, der damit der erst siebte Judoka des TSV Unterhaching ist, der diese Graduierung erreicht. Angesichts des Trainingseifers der Hachinger dürfte er aber nicht der letzte sein.

Weiterlesen: Judo: Tobi Dirrigl...