Wir sind immer auf der Suche nach Ski- und Snowboardbegeisterten, die bereits eine Ausbildung als Schneesportlehrer haben oder sich bei uns zum Ski- oder Snowboardlehrer ausbilden lassen wollen.

Meldet Euch bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wie eine erste Saison bei uns als Schneesportlehrer ist, könnt Ihr aus dem Erfahrungsbericht von Lena lesen.

Januar 2016. Erstmalig fallen im TSV Unterhaching die Weihnachtskurse aus. Die Bedingungen sind so schlecht, dass auf den Pisten so gut wie kein Schnee liegt. Für Skibegeisterte wie mich ein echter Grund zur Sorge, denn schnell wirft sich die Frage auf, wann es denn nun endlich zu schneien beginnt und ob es denn diese Saison überhaupt nochmal schneien wird. Doch alle Sorgen bewiesen sich im Nachhinein als unbedenklich: Natürlich hat es kurze Zeit später doch geschneit und rückblickend war das eine meiner schönsten Skisaisons und ich möchte euch erzählen warum.

Schon als ich mich im Dezember für die Wochenendkurse im neuen Jahr anmeldete, war ich super gespannt. Eingeschrieben hatte ich mich für die Naschi Gruppe, in der ich zu einer Skilehrerin ausgebildet werden sollte. Ich war total aufgeregt und hatte Bedenken, ob es schwer werden würde oder ob ich vielleicht zu schlecht für die Gruppe wäre.
Am ersten Samstag im Januar trafen sich also alle um sieben Uhr am Bus. Als nach der Teambesprechung alle Ski eingeladen und sonstige Aufgaben vor der Abfahrt erledigt waren, konnte es losgehen. Die Schneebedingungen waren immer noch nicht perfekt, aber jedenfalls gut genug, um nach St. Ulrich am Pillersee zu fahren, wie uns im Bus mitgeteilt wurde. Angekommen, wurden alle Ski und Snowboards ausgeladen, alle fanden sich in ihrer Gruppe zusammen und gingen zum Lift. Aus meiner Gruppe kannte ich fast niemanden, was nicht schlimm war, denn ich fand sofort Anschluss und alle waren super nett. Mit unseren lieben Lehrerinnen Susi und Sandra machten wir erst ein Aufwärmtraining und schon ging es dran, auf den drei geöffneten Pisten den schwarzen Flecken auszuweichen.

Weiterlesen: Ski- oder...

grid10Seit 01.07.2013 gibt es DIE SCHNEESPORTSCHULE! im TSV Unterhaching.

Die Neulizensierung der bisherigen DSV Ski- und Snowboardschule wurde nach 16 Jahren nicht mehr angestrebt, da sie trotz hoher Kosten, weder den Mitgliedern, der Abteilung noch dem Hauptverein nennenswerte Vorteile bringt.

Sonst ändert sich nichts: Wir sind über den Hauptverein weiterhin beim Deutschen Skiverband (DSV) und Bayerischen Skiverband e.V. (BSV) gemeldet, werden dort unsere Aus- und Fortbildungen absolvieren, haben die gewohnt hohe Qualität bei unseren Veranstaltungen und vor allem denselben Spaß wie bisher!

Das Team der SCHNEESPORTSCHULE stellt ab November an dieser Stelle das neue Kursprogramm für den Winter 2013/2014 vor. Also surft einfach wieder vorbei und meldet Euch für Eurer Wunsch-Event an!

Das Team der Schneesportschule wünscht Euch einen tollen Herbst.


Hallo Skifreunde, TSV-Mitglieder und Interessenten,
seit Jahresbeginn starte ich für den TSV Unterhaching und möchte mich herzlich für den freundlichen Empfang und die Unterstützung bedanken. Den Verein kenne ich schon seit ein paar Jahren, weil ich des öfteren beim Trampolinspringen bin.
Im Übrigen bin ich Freeskier. Mein Spezialdisziplin ist der Slope Style. Hier springt man möglichst spektakulär über Kicker und nutzt die Rails.

Daneben bin ich viel für Filmprojekte unterwegs. In den nächsten Monaten steht aber der Wettkampf im Vordergrund, da ich gerne zu Olympia 2014 fahren möchte. Die Hälfte der Qualifikation habe ich schon in der Tasche.

 

Weiterlesen: Freeskier Benedikt Mayr...

Liebe Kletterer,

Wir alle wollen Freude am Klettern und keine Unfälle. 

Unbedingt den Partnercheck durchführen, er hilft Leben retten:
Überprüft vor Beginn jedem Start in die Route gegenseitig den Anseilknoten, das korrekte Einbinden des Seils in den Sitzgurt, den festen Sitz des Sicherungsgerät im Sicherungskarabiner, den Verschluss des Sicherungskarabiners und dessen Halt im Sitzgurt.

Weiterlesen: Sicherheitstipps und...

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen zu unseren Ski- und Bergtouren:

Im Bereich Bergsport bieten wir ein Ganzjahresprogramm an. Den im Winter stattfindenden Tages- und Wochendveranstaltungen (geführte Touren und Tourenkurse) stehen im Sommer Mountain-Bike Touren und Bergwanderungen gegenüber. Rechtzeitig zum Beginn der Sommersaison werden wir an dieser Stelle unser Sommerprogramm veröffentlichen.

Eure Ansprechpartner für den Tourenbereich sind:
Die Anmeldung zu den Touren bitte per Email oder Telefon direkt beim jeweiligen Ansprechpartner.
Johanna Riedmann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Herbert Kuffner - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Skitouren des Winters 2013/2014 findet Ihr ab Mitte November 2013 im Online-Buchungssystem unter der Kategorie "Skitouren/Tourenangebot".

Stand 20.10.2013

Seite 2 von 2