25.01.2014

Das neue Jahr war angebrochen und der Kalender zeigte schon in der zweiten Woche das nächste sportliche Ereignis für uns an. Am 11.01.2014 trafen wir uns zum ersten Mal für ein Heimspiel in unserer Halle. Als Gegner begrüßten wir TSV Gars und TSV Grafing.

 

Mit gewachsenem Fanclub traten wir als erstes gegen Grafing aufs Spielfeld.

Unser übliches Problem, dass wir immer etwas brauchen, um ins Spiel zu finden konnten wir auch an diesem Tag gegen unseren Tabellenführer nicht abstellen und verloren den ersten Satz. Auch in den zwei darauffolgenden Sätzen konnten wir gegen die starken Gäste trotz der großen Einsatzbereitschaft nicht gut punkten und verloren dieses Spiel mit einem 3:0.

Nach einer kleinen Pause ging es wieder gegen Gars aufs Spielfeld. Das Spiel entwickelte sich zunächt ganz gut und wir konnten die ersten beiden Sätze souverän gewinnen. Leider hatten wir auch dann wieder einen kleinen Einbruch, der uns viele Punkte kostete. Wir kämpften gut doch nach dem Spiel gegen Grafing und noch vier darauffolgenden Sätzen gegen Gars waren unsere Kräfte geschrumpft und wir mussten in den Tie-Break gegen Gars. Wir kämpften so gut wir konnten, doch am Ende reichte es nicht ganz und der Spieltag endete für uns mit einem 2:3 für Gars.

Der erste Schritt aus dem Tabellenkeller ist getan und der erste Punkt geholt. Ein kleiner Erfolg mit der Hoffnung auf mehr.