Nachdem nach der Saisonopeningveranstaltung am 1. Oktober 2020 eine teilnehmende Person positiv auf Covid-19 getestet wurde, fielen die vom Gesundheitsamt verordneten beiden Tests beim Team des TSV Unterhaching alle negativ aus. Damit endet die verhängte häusliche Quarantäne für Spieler und Trainer am Donnerstag. Ab Freitag (16.10.) wird wieder regelmäßig trainiert.
 
Aufgrund eines Covid-19 Falles im Umfeld der Erstligamannschaft des TSV Unterhaching und der daraus folgenden Quarantäneregelung wurde das für den 18.10.2020 angesetzte erste Saisonspiel in Bühl auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschoben.