13.09.2021
 
Bild

Nina Lichtenwimmer

Kinderschutzbeauftragte

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bild

Jonas Hocheder

Kinderschutzbeauftragter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 151 41 45 10 29

03.02.2021

In diesem Bereich werden in kürze die Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen aufgeführt.

Abteilungsleitung

Andreas Exner

Andreas Exner Abteilungsleiter

Tel. 089/66000649
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Markus Graf stellvertretender Abteilungsleiter

Tel.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportwart

 

Jugendleitung

 

Kinderschutzbeauftragte

21.10.2020

Um den Trainingsbetrieb sicherzustellen, haben wir Regeln und Hygienevorgaben definiert, die von den Trainingsteilnehmern genauestens befolgt werden müssen.

  • Eintrag in eine Doodle Liste ist verpflichtend für Trainingsteilnahme. Es besteht ein Limit von 20 Teilnehmern / Kurs
  • 100% Anwesenheitsdokumentation von Teilnehmern, Trainern und Eltern
  • Jede Abwesenheit/Krankheit von einem über Doodle gebuchten Kurs muss beim jeweiligen Haupttrainer gemeldet werden.

 

21.10.2020

Für aktive Mitglieder, Wettkämpfer, Betreuer und Fans haben wir ein Sortiment von verschiedenen Artikeln, die wir mit Schriftzug und Vereinslogo besticken lassen können. Hier findet Ihr alle Informationen zu den Artikeln und zum Bestellprozess.

Judoanzug mit Vereinslogo

Für alle Jodoka gibt es die Möglichkeit, sich über unseren Ausstatter ein Vereinslogo auf den Anzug sticken zu lassen.

Für Wettkämpfer ist es auch möglich, statt dem Vereinslogo einen Judowolf auf den Anzug sticken zu lassen. 

Der Preis für die Bestickung ist in den FAQ's aufgeführt. Die Bestellung der Anzüge erfolgt wie bei den anderen Teamwear Artikeln (siehe unten).

Bestellung Schritt für Schritt

Schritt 1:

In dem pdf "Preisübersicht" seht Ihr Abbildungen der verfügbaren Artikel.

Schritt 2:

Füllt bitte das Bestellformular aus und gebt das Geld bei Andreas Hofreiter ab. Es können auch weitere Artikel aus dem Ippon-Shop mit dazu bestellen (z. B. einen Judoanzug)

Die Lieferung erfolgt dann direkt zu Euch nach Hause.

FAQ

  1. Wie bestelle ich die Teamwear des TSV Unterhaching Judo?
    - auf der Preisinfo aussuchen, was ich möchte.
    - auf Bestell-Liste eintragen
    - an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken
    -nach Zahlung über Andreas Hofreiter wird Bestellung direkt nach Hause geschickt
  2. Kann ich nur die Sachen auf der Preis-Info bestellen?
    Grsl. Könnt ihr alle Sachen, die Ippon-Shop anbietet, auch über die Judo-Abteilung bestellen.
  3. Wird es dadurch billiger?
    Sofern die Abteilung bei Ippon-Shop Rabatt kriegt (Teamwear wird zum Einkaufspreis weitergegeben), wird dieser genutzt, um Jugendaktionen oder ähnliches zu finanzieren. Mit einer Bestellung über die Abteilung unterstützt ihr diese also. Da Ippon-Shop ab 100,00 € versandkostenfrei liefert, kann es also Sinn machen, sich teamwear und snstige Ausrüstung in einem zu bestellen
  4. Wie kann ich einen Judo-Anzug mit Logo-Bestickung bestellen?
    Einfach Anzug auf ippon-shop. de aussuchen, auf der Bestell-Liste eintragen und angeben, welches Logo ihr aufgestickt haben möchtet. Dann weiter wie unter 1.
  5. Was kostest das Logo?
    Pro Anzug, den Ihr mit einem Logo besticken möchtet, werden 7,00 € berechnet zusätzlich zum Preis des Anzuges.
  6. Welche Logos gibt es?
    Es gibt sowohl das Logo der Judoabteilung (schwarz auf dem weißen Anzug, gelb auf dem blauen Anzug) als auch den Wolf der Judowölfe. Letzterer ist auf beiden Anzügen gleich und ohne Schriftzug. Der Judowolf ist den Wettkämpfern vorbehalten.
  7. Kann ich den Judowolf auch bestellen, wenn ich nicht an Wettkämpfen teilnehme?
    Da die Bestellungen über Andreas Hofreiter laufen, wird ein Bestellung mit Judo-Wolf von Nicht-Kämpfern nicht an den Ippon-Shop weitergeleitet. Und ja, die Zeit der Wettkämpfe wird wiederkommen. Bis dahin haben die, die schon Wettkämpfe gemacht haben, einen kleinen Vorteil, was den Wolf angeht.
  8. Kann ich auch einen bereits vorhandenen Anzug mit dem Logo besticken lassen?
    Das klären wir gerade ab. Sobald wir hier Infos unseres Ausrüsters haben, sagen wir Bescheid.
  9. Muss jeder einzeln bestellen?
    Natürlich könnt Ihr euch zusammen tun und gemeinsam bestellen. Ihr müsst Euch nur einig sein, wer die Bestellung an Andreas Hofreiter schickt, die Zahlung abwickelt und wo die Bestellung hingeschickt werden soll.
23.10.2012

Ehrungen von Mitgliedern des TSV Unterhaching Judo

Name Erhaltene Ehrungen
Peter Csernich

Ehrennadel BJV Bronze 2002
Ehrennadel BJV Silber 2007
Ehrennadel BJV Gold 2010
Ehrennadel BLSV Silber mit Gold 2012
Ehrennadel BJV Gold mit Kranz 2012

Paolo Biggio

Ehrrennadel BJV Bronze 2014

Dr. Andreas Exner

Ehrennadel BJV Bronze 2003
Ehrennadel BJV Silber 2008
Ehrennadel BLSV Silber mit Gold 2012
Ehrennadel BJV Gold 2013

Josef Gries

Ehrennadel BJV Bronze 2002
Ehrennadel BJV Silber 2007
Ehrennadel BJV Gold 2012

Andreas Hofreiter

Ehrennadel BJV Bronze 2002
Ehrennadel BJV Silber 2012

Elke Hofreiter

Ehrennadel BJV Bronze 2012

Willy Huber

Ehrennadel BJV Bronze 2005
Ehrennadel BJV Silber 2010
Ehrennadel BJV Gold 2013

Dr. Wolfgang Krühler

Ehrennadel BJV Silber 2003
Ehrennadel BJV Gold 2007
Ehrennadel BLSV Gold mit Kranz 2012

Adolf Piprek

Ehrennadel BJV Bronze 2011
Ehrennadel Silber 2014

Karl-Heinz Reisach

Ehrennadel BJV Bronze 2002
Ehrennadel BJV Silber 2007
Ehrennadel BJV Gold 2010

Manfred Scheucher

Ehrennadel BLSV Bronze 2012

 

Ehrennadeln BJV:
Bronze: 15 Jahre  Vereinstätigkeit/10 Jahre Verband
Silber: 20 Jahre Verein/Verband
Gold: 25 Jahre
Gold mit Kranz: 35 Jahre

Ehrennadeln BLSV:
Bronze: 5 Jahre Vereinstätigkeit
Silber mit Gold: 20 Jahre
Gold: 25 Jahre
Gold mit Kranz: 30 Jahre

15.10.2006

Folgende Judoka des TSV Unterhaching 1910 e.V. haben bisher die Schwarzgurtprüfung abgelegt und damit einen oder mehrere Dangrade erreicht.

Name 1. Dan 2. Dan 3. Dan 4. Dan
Andreas Hofreiter 2004 2008 2013 2018
Andreas Exner 1994 2003 2017  
Stefan Raufer 1987 1992 1998  
Peter Csernich 1986 1992 2017   
Reiner Häder 1976 1979    
Jens Nöding 1992 2003    
Klaus Aehlig 2004 2016    
Dominic Wurzer 2014 2018    
Klaus Troppmann 1986      
Rudolf Loistl 1986      
Rolf von der Krone 1986      
Thomas Püstow 1987      
Wolfgang Krühler 1988      
Martin Becker 1989      
Christiane Arnold 1992      
Gerd Billig 1994      
Doris Winter 1995      
Stephane Kobler 2013      
Lukas Schlemmer 2014      
Paolo Biggio 2014      
Robert Kopp 2015      
Andreas Schulze 2015      
David Hocheder 2016      
Tobi Dirrigl 2016      
         

 

Bei fehlenden oder falschen Namen und Jahreszahlen bitten wir um Nachsicht und freuen uns über jeden Hinweis.

06.10.2006
Bild

Andreas Exner

3. Dan

Abteilungsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 179 14 93 50 7

Trainingsgruppen:
Judozwerge, Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Lizenzen:
Trainer C-Lizenz
Prüferlizenz

 

Bild

Andreas Hofreiter

4. Dan

Sportwart, Pressesprecher

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 179 70 36 81 1

Trainingsgruppen:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Lizenzen:
Trainer C-Lizenz
Prüferlizenz


Bild

Dominik Wurzer

1. Dan

Jugendwart


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend (Wettkampf)

Lizenzen:
Trainer B-Lizenz

Bild

Jonas Hocheder

1. Kyu

Kinderschutzbeauftragter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 151 41 45 10 29

Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Bild

Andreas Joutchenko

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Lizenzen:
Trainer C-Lizenz

Bild

Nikita Yevtuschenko

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Lizenzen:
Trainer C-Lizenz
Kampfrichterlizenz

Bild

Luca Longo

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Judozwerge, Kinder

Lizenzen:
Trainer C-Lizenz

Felix Hofreiter

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Bild

Felix Niklaus

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Judozwerge, Kinder, Jugend

Bild

Florian Exner

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Mauro Kern

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder, Jugend

Jens Schmidt

1. Kyu


Trainingsgruppen:
Kinder

Bild

Karl-Heinz Reisach

1. Kyu

Ansprechpartner für Selbstverteidigung und -Behauptung (Erwachsene)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingsgruppen:
Erwachsene

Bild

Peter Csernich

3. Dan

Ansprechpartner für Selbstverteidigung und -Behauptung (Erwachsene)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingsgruppen:
Erwachsene

Allgemeine Anfragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild

Andreas Exner

Abteilungsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 179 14 93 50 7

Bild

Markus Graf

Stellvertretender Abteilungsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild

Andreas Hofreiter

Sportwart, Pressesprecher

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 179 70 36 81 1

Bild

Paolo Biggio

Stellvertretender Sportwart

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild

Nina Lichtenwimmer

Kinderschutzbeauftragte

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild

Jonas Hocheder

Kinderschutzbeauftragter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 151 41 45 10 29

Bild

Dominik Wurzer

Jugendwart


Bild

Peter Csernich

Ansprechpartner für Selbstverteidigung und -Behauptung (Erwachsene)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Josef Gries machte ab 1972 den Judo-Sport in Unterhaching populär. Er hatte gleich so einen großen Zulauf, dass trotz der zusätzlichen Trainingsstunden bei Astrid Reier und Reinhard Häder erst Aufnahmesperren und Wartelisten eingeführt werden mussten. Außerdem waren die Trainingsbedingungen in einem schlecht zu lüftenden Raum der Hachinga-Halle nicht ideal. In den folgenden Jahren wurden neue Übungsleiter gewonnen, damit stieg auch die Zahl der Trainingsstunden. Über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten schon soviel gelernt, dass Gürtelprüfungen und interne Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden konnten.

Im Jahr 1987 verbesserten sich die Trainingsbedingungen entscheidend, als im Kubiz ein Raum zur Verfügung gestellt wurde. Kampf- und Gürteltraining, Vereinsmeisterschaften und Gürtelprüfungen konnten nun unter judogerechten Bedingungen stattfinden. Durch den weiteren Zulauf begeisterter Kinder und Jugendlichen musste jedoch das Training in der Hachinga-Halle fortgeführt werden. Die verbesserten Trainingsbedingungen hatten zur Folge, dass Judo noch mehr Spaß machte und Erfolge auf Münchner, Südbayerischen, Bayerischen und Süddeutschen Meisterschaften nicht ausblieben. Hervorzuheben ist dabei die weibliche Mannschaft der damaligen Jugend A unter der Leitung von Reinhard Häder (2. Dan). 1994 und 95 waren die Mädchen auf allen Meisterschaften (bis zur Deutschen) vertreten.

Eine Herrenmannschaft, trainiert von Stefan Raufer (3. Dan) und später von Andi Hofreiter, hat sich wacker in der Kreisliga behauptet. Erfolgreich war auch die Jugendmannschaft der männlichen Jugend C unter dem Namen „Lila Raben“ und unter der Leitung von Andi Exner, später von Andi Hofreiter. Auf den jährlichen TSV-Vereinsmeisterschaften können sehr schöne Judotechniken bewundert werden. Die hervorragende Arbeit der TSV-Übungsleiter wird stets von fremden Prüfern bestätigt, die bei Gürtelprüfungen immer wieder das hohe Niveau der Kandidaten aus Unterhaching loben. 1994 richtete die Judoabteilung zum ersten Mal die Münchner Einzelmeisterschaften der weiblichen Jugend B und C für über 100 Teilnehmerinnen aus 15 Vereinen aus. 7 Mädchen des TSV qualifizierten sich dabei für die südbayerischen Meisterschaften. 3 Jahre kämpfte sich die männliche Jugend C bis zu dieser Meisterschaft vor.

Das 25-jährige Bestehen der Judoabteilung wurde 1997 mit einem großen Freundschaftsturnier gefeiert. Über 100 Jugendliche aus 5 Vereinen beteiligten sich. Besonders geehrt wurde Josef Gries, der Gründer der Abteilung.

In den Jahren 2002 bis 2007 trat die Männermannschaft als Kampfgemeinschaft mit den SV Lohhof in der Bezirksliga an. In der wieder gegründeten Jugendliga bildete man eine Kampfgemeinschaft mit dem SC Armin München. Nachdem in den ersten beiden Jahren  noch fehlende Kämpfer in der Jugend bessere Ergebnisse verhinderten, wurde erstmals 2006 der Titel geholt. Aus diesem Anlass erhielt die gemeinsame Mannschaft ein eigenes Logo und trat ab diesem Zeitpunkt als Judowölfe SC Armin/Unterhaching an. In den Jahren 2006 -2011 holten die Judowölfe in der Jugendliga fünfmal den Titel und einmal Platz 2. Ab 2008 wurden die Judowölfe auch das Team in der Bezirksliga, die Kampfgemeinschaft mit Lohhof dafür aufgelöst.

Ab 2004 wurde insgesamt die Zusammenarbeit mit dem SC Armin intensiver und eine immer größere Anzahl Unterhachinger Judoka nahm an den zunächst von Willy Huber, später von Lara Huber organisierten Trainingslagern in Tschechien und Tyrnau (Niederbayern)  teil. Diese Zusammenarbeit zeigt deutliche Früchte, seit einigen Jahren können regelmäßig Teilnehmer auf Bayerische und Süddeutsche Meisterschaften entsandt werden. 2010 gelang es mit Lukas Scheucher erstmals einen männlichen Judoka auf die Deutsche Meisterschaft der U17 zu entsenden.

Seit dem Jahr 2002 richtet die Judo-Abteilung jedes Jahr mindestens ein Bezirksturnier aus, um so den Judoka die Möglichkeit zu geben, einmal im Jahr in eigener Halle offizielle Wettkämpfe zu bestreiten.

Im Jahr 2005 wurde mit der Einweihung der Generali Sportarena der Traum jeder Judo-Abteilung war. Mit einem festen Dojo mit einer Mattenfläche von 300qm bestehen nunmehr optimale Trainingsbedingungen. Die Folge war ein kontinuierlicher Zuwachs der Mitglieder von ca. 180 im Eröffnungsjahr auf 250 im Jahr 2012.

Das Jahr 2012 verzeichnete ebenfalls den größten Erfolg im Bereich der Männermannschaft. Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga stieg das Team in die Landesliga Süd auf.