Wie jedes Jahr im August findet auch dieses Jahr die German Open Championship in Stuttgart statt. Auch in diesem Jahr war der Andrang groß und die Woche mit Turnieren in vielen Startklassen und Startgruppen gespickt. Eine Teilnahme bei dieser Serie ließen sich auch Paare der TSA nicht entgehen.

Am 08.08. startete die Senioren III S Klasse mit einem Startfeld von 214 Paaren. Hier waren gleich drei Paare der TSA dabei. Stefan Linden und Ania Jocham tanzten sich hier auf den 175. Platz. In die nächste Runde ging es für Michael und Inge Pfitzner. Sie konnten sich in dieser Runde auf den 98. Platz tanzen.  Noch weitere zwei Runden weiter ging es für Peter Birndorfer und Tina Pothfelder. In der 48er Runde konnten sie sich einen hervorragenden 30. Platz ertanzen.

Am 09.08. starteten gleich zwei Klassen. In der Senioren I S Klasse starteten Marek und Ewa Ponca in einem Feld von 113 Paaren. Auch sie tanzten sich Rund für Rund weiter vor und konnten sich schließlich im Semifinale den 11. Platz ertanzen. Ebenfalls am Start waren Josef und Rosi Behr. Für sie ging es in der Senioren IV S an den Start. Hier war das Startfeld mit insgesamt 96 Paaren ebenfalls gut besetzt. Josef und Rosi ertanzten sich hier den 86. Platz.

Den Abschluss für die Teilnahme der TSA Paare war die Senioren II S Klasse. Diese startete am 11.08. Mit dabei waren Andreas Wastl und Maike Düker-Wastl und Steffen und Grit Fries. HIer war das Startfeld mit 228 Paaren ebenfalls groß. Die Runden waren auf zwei Tage geplant, die ersten beiden am Freitag und die restlichen dann am Samstag. Andreas und Maike tanzten sich hier auf den 183. Platz. Steffen und Grit qualifizierten sich auch für die 3.Runde am Samstag und ertanzten sich hier am Ende den 114. Platz.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen standen an diesem Wochenende die diesjährigen Styrian Open auf dem Programm. Austragungsort war wieder die große Halle des Allgemeinen Turnverein Graz.

Am Samstag erreichten Peter Birndorfer und Tina Pothfelder im WDSF-Turnier der Senioren III den 18. Platz von 55 Paaren. Mit 22 Paaren war das Senioren I Feld deutlich kleiner. Darunter auch Marek und Ewa Ponca, die bis ins Finale vorstießen und am Ende als Vierte neben dem Podest Aufstellung nahmen.

Am Sonntag wurde ein weiteres WDSF-Turnier der Senioren I angeboten. Marek und Ewa Ponca wiederholten ihr Ergebnis vom Vortag und wurden erneut Vierte von diesmal 18 Paaren.

Zum ersten Mal bei der danceComp. Das dachten sich Stefan Linden und Ania Jocham und fuhren am Wochenende nach Wuppertal, um hier die Möglichkeit zu nutzen als Senioren III A Paar beim WDSF-Turnier der Senioren III S zu starten. Sie starteten am Samstag und konnten sich in dem Startfeld den 95. Platz ertanzen.

Heute fanden in Bad Aibling die Turniere der Senioren I Klassen um den Titel des Bayrischen Landesmeister statt. Klar, auch die TSA war hier vertreten. Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff starteten in der Senioren I C Klasse. den Weg ins Finale meisterten die beiden problemlos. Hier drehten sie nochmal so richtig auf und wurden dafür am Ende mit dem 1. Platz belohnt und sind damit Bayrischer Landesmeister der Senioren I C Klasse. Auf Beschluss des LTVB stiegen die beiden bei dieser Gelegenheit auch in die nächste Klasse, der Senioren I B Klasse, auf.

 

Die Bavarian Dance Days wurden an diesem Wochenende in Rosenheim veranstaltet und umfassten eine Turnierserie in verschiedenen Startklassen und Startgruppen in der Standard- und Lateindisziplin. Das ließen sich auch Paare der TSA nicht nehmen und gingen hier an den Start.

Am 08.07., dem ersten Tag der Serie, starteten Stefan Linden und Ania Joacham in der Senioren III A Klasse. Sie tanzten sich durch die Vor- und Zwischenrunde bei tropischen Temperaturen in die Endrunde. Im Siebener-Finale konnten sie sich am Ende den 5. Platz ertanzen. In der Senioren I C Klasse waren Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff am Start. Auch sie tanzten sich ins Finale und konnten hier  den 6.Platz erreichen.

Weiterlesen: Tanzen: 08-09.07.: TSA...

In den Sommerferien ist die Sportarena

  • von Dienstag, 1. August bis Dienstag, 15. August geschlossen.
  • von Freitag, 28. Juli bis Montag, 31. Juli sowie von Mittwoch, 16. August bis voraussichtlich Montag, 11. September wochentags (Mo-Fr) von 18 bis 22 Uhr für den regulären Sportbetrieb geöffnet. Während dieser Zeit steht der Tanzsportsaal für freies Training zur Verfügung.

An diesem Wochenende fanden die Regensburger Tanztage statt. Hier startete unter anderem auch die Senioren III C Klasse und mit ihnen auch Wolfhard und Sylvia Langrock. Die Vorrunde meisterten sie problemlos und auch im Finale zeigten sie ihr Können. Das brachte ihnen am Ende mit dem 1. Platz den klaren Sieg des Turniers.

In der Senioren II S Klasse starteten dann Steffen und Grit Fries. Auch sie tanzten sich ohne Probleme durch die Vorrunde ins Finale. Hier konnten sie sich am Ende mit dem 3. Platz ebenfalls einen Platz auf dem Stockerl ertanzen.

In Erfurt fanden an diesem Wochenende  Turniere im Rahmen der Serie Thüringen Trophy statt. Mit dem Beginn der Serie im März, war auch die TSA schon vertreten. Die Turnierserie besteht aus insgesamt 5 Turnierveranstaltungen. An diesem Wochenende nutzten Peter Birndorfer und Tina Pothfelder und starteten in der dritten Runde dieser Serie. Für sie ging es am Samstag in der Senioren III S Klasse an den Start. Sie tanzten sich souverän durch die Vorrunde und die Zwischenrunde ins Finale. Hier lieferten sich alle Paare einen spannenden Kampf und Peter und Tina konnten sich hier am Ende auf den 2.Platz tanzen.

Weiterlesen: Tanzen: 24.-25.06.: TSA...

An diesem Wochenende fanden in Unterschleißheim die Oberbayrischen Pfingstturniere ausgerichtet vom TSC Unterschleißheim statt. Die Nähe des Turnierortes war natürlich für viele Turnierpaare ein Anreiz zum Start in verschiedenen Klassen.Am Samstag starteten gleich 5 Paare teilweise sogar doppelt. Und das sehr erfolgreich. Hier die Ergebnisse im Überblick.

Weiterlesen: Tanzen: 17.-18.06.: TSA...

Am Samstag den 10.06. fand in Reinbek die Deutsche Meisterschaft der Senioren II S Klasse in Reinbek statt. Die TSA wurde hier durch Andreas Wastl und Maike Düker-Wastl vertreten. In einerm Startefeld von 104 Paaren ging es für sie an den Start. Sie tanzten sich hier bis in die 84er Runde und konnten am Ende den 76. Platz ertanzen.

Ebenfalls unterwegs waren Peter Birndorfer und Tina Pothfelder. Für sie ging es nach Halle zum Seniorenwochenende. An beiden Tagen fanden Turniere der Senioren III S Klasse statt. Peter und Tina konnten sich hier am Samstag den 2. Platz im Finale ertanzen. Sie nutzten die Gelegenheit auch am zweiten Tag und konnten dabei ihr Ergebnis vorm Vortag bestätigen. Sie ertanzen sich wieder den zweiten Platz und standen auf dem Treppchen.