Ab 12.01.2022 gilt eine Booster Impfung   ab dem Impftermin ohne Wartezeit und erspart die Testpflicht für  2 G Plus.

Andi Exner

 

Liebe Judoka,

Wir hoffen, Ihr hattet alle schöne Ferien und einen guten Start ins neue Jahr.

Ab Mo., 10.01.2022 startet  wieder das Judo-Training nach gewohntem Stundenplan:

Es hat sich nur wenig verändert.

Nach der 15. BayIfSMV  mit Änderungen vom 23.12. und 28.12.21 gilt aktuell:

  • Kinder und Schüler bis 14 Jahre haben aufgrund der Schultestungen uneingeschränkten Zutritt  ohne Nachweise.
  • Nicht volljährige Schüler haben aus gleichem Grund Zutritt zum Training ohne Nachweise ausschließlich zur Sportausübung.
  • Für alle anderen gilt  die Vorgabe 2 G Plus (geimpft oder genesen mit aktuellem Antigen Schnelltest)
  • mit Booster Impfung entfällt die Testpflicht (15. Tag nach Booster Impfung)

Achtung!

Unsere dringende Bitte für die erste Schulwoche (ohne Nachweispflicht):

Da keine regelmäßigen Schul-Testungen in den letzten 2 Wochen:

  • Teilnahme am Training nur, wenn am Trainingstag ein negatives Schnelltest- Ergebnis vorliegt (z.B. Schultest). 
  • privaten Schnelltest vor dem Training durchführen an Tagen ohne Ergebnis einer Schultestung.

 

Viel Spaß beim Training

Andi Exner im Namen der JUDOABTEILUNG

 

Jahreshauptversammlung 2021

Ort:                          online google meet (link unter www.tsv-unterhaching.de/judo)

                                 Link für Videoanruf: https://meet.google.com/mwc-kmea-zep

Termin:                    Mi., 8.12.21 ab 19.30 Uhr, Ende ca. 21.30 Uhr (Eintritt ab 19.15 Uhr möglich)

Teilnehmer:             Mitglieder, ÜL und Unterstützer der Judoabteilung incl. Aikido und Karate

TOP  (ohne Wahlen)

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung...

Liebe Judoka, liebe Eltern,

nach Veröffentlichung der 15. BaylfSMV am 24.11.2021 gilt für den Zutritt in die Sportarena

ab sofort die Regelung 2G-plus für alle Teilnehmer und Zuschauer und Eltern.

Also:
geimpft und getestet oder
genesen und getestet.

Achtung!

Schüler unter 18 Jahren sind aufgrund der Schultestungen von 2G-Plus ausgenommen!


(Negativer Antigen Schnelltest mit Bestätigung max. 24 h alt.
Bitte kümmert Euch rechtzeitig um Testtermine, die Kapazitäten sind sehr knapp!!)

Die Trainingsgruppen um 16:00 Uhr und um 16:45 Uhr werden jeweils vom Trainer ca. 5 min vor Beginn am  nördlichen Haupteingang (bei der TSV Geschäftsstelle) abgeholt.

Andi Exner

 

Liebe Judoka,

ab heute, 9.11.2021 steht die Krankenhausampel auf "rot".

Der rasante Anstieg der Inzidenzen  und der Durchmarsch der Ampel von gelb auf rot in so kurzer Zeit, 
veranschaulicht die Brisanz der Infektionslage.

Somit darf am Training nur noch teilnehmen, wer einen Nachweis "genesen" oder "geimpft" vorlegen kann. (2G)

Die den Trainern schon vorgezeigten Impfnachweise gelten natürlich weiter.

Die FFP2-Masken dürfen zur Sportausübung und zum Duschen abgenommen werden.

Ausnahmeregelung:
Für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren gilt eine Ausnahmeregelung- sie sind aufgrund der Schultestungen

vom 11.11.2021 bis 31.12.2021 von der 2G Regelung befreit.(Quelle BLSV)

Kinder unter 12 Jahren sind mangels freigegebenem Impfstoff ebenso befreit.

 FFP2-Maskenpflicht innerhalb geschlossener Räumlichkeiten.
Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit.
Bei Kindern/Jugendlichen zwischen dem 6. und
16. Geburtstag ist eine medizinische Gesichtsmaske ausreichend
 
An alle Ungeimpften: wir bedauern die Einschränkungen für Euch sehr,  können aber nur appellieren:
Lasst Euch impfen, damit wir wieder bald uneingeschränkt miteinander auf der Matte raufen können
 
Andi Exner, Judoabteilung

Liebe Judoka,

leider steht die Krankenhausampel auf "gelb".

Daher gilt ab heute für das Training die Vorgabe:

3 Gplus (geimpft, genesen, PCR getestet).

Antigen Schnelltests dürfen wir leider nicht mehr akzeptieren.

In der ganzen Sportarena besteht Maskenpflicht, Ausnahme: bei der Sportausübung und unter der Dusche!

Schüler, die in der Schule getestet wurden, sind ebenso zum Training zugelassen.

Bitte beachtet die aktuellen Informationen.

Sobald die Krankenhausampel auf "Rot" geht, (evtl. schon am Die) ist mit schärferen Einschränkungen zu rechnen.

Unsere Empfehlung: lasst Euch impfen!

Andi Exner

 

 

Judo- Anfängerkurs für die Kleinsten

Beginn:          ab Die., 9.11.2021,  

Uhrzeit:          Die., 16.45- 17:40 Uhr

Alter:             "Zwerge" von 5-6 Jahre.

Trainer:        Luca Longo (1. Kyu) und Tess Bobrowski (3. Kyu).

Anmeldung:  Buchungssystem des TSV Unterhaching

Kapazität:     Der Kurs ist auf max.16 Teilnehmer begrenzt.

Kosten:        Schnupperpreis : 20€ für 3 Wochen, danach ist eine Mitgliedschaft im TSV nötig. 

Motivation:  Judopass mit regelmäßigen Stickern und 3 Aufnäher für den Judoanzug

Ausrüstung: Für den Anfang ist eine lange Sporthose und ein T-shirt als Bekleidung ausreichend. Die Kinder trainieren barfuß auf Judomatten und benötigen ein Paar Schlappen für die Wege ausserhalb der Matte (Umkleide, WC, etc.). Für regelmäßige Trinkpausen ist eine Trinkflasche mit Wasser wichtig.  Später benötigt das Kind dann einen Judo Anzug.

Weiterlesen: Neuer Kurs "Judo...

Am Samstag, 18.09.2021 fand für die U18-Judoka des TSV Unterhaching der erste Wettkampf nach ca. 18 Monaten statt, diesmal gleich die offene Bayerische Meisterschaft dieser Altersklasse in Großhadern. Natürlich mit Hygienekonzept, so mussten auch bereits voll geimpfte und genesene Teilnehmer und Betreuer einen aktuellen, negativen Coronatest vorlegen, neben der Matte herrschte Maskenpflicht. Zuschauer waren im Dojo an der Heiglhofstr. erst gar nicht zugelassen.

Weiterlesen: Erster Wettkampf 2021 -...

ab Donnerstag, 01.07.2021

Do. 17.45-19.15 Uhr

Trainer: Paolo Biggio (1. Dan), Felix Hofreiter (1. Kyu)

In diesem Kurs werden den Teilnehmern innerhalb von ca. 6 Monaten (also bis Weihnachten) die Judo-Techniken zum Ablegen der Prüfung des weiß-gelben Gürtels vermittelt. Wir verbinden spielerisches Lernen mit  Judo-Werten wie z.B. Respekt und Höflichkeit,die sich aus der Tradition dieser Sportart selbstverständlich ergeben.

Anmeldung erfolgt über die jeweils Freitag abends auf der Homepage der Abteilung veröffentlichte Doodle-Liste (bitte mit vermerk „Neueinsteiger“). Für Nichtmitglieder des TSV Unterhaching ist zudem der Erwerb einer Tagesversicherungskarte beim Trainer erforderlich.

Grundsätzlich ist ein Einstieg auch in den anderen Trainingsgruppen möglich. Wichtig dabei ist auf Grund der aktuellen Corona-Situation die Beachtung der jeweils geltenden Hygieneregeln sowie die auch für den Kurs beschriebene Voranmeldung.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage, Abteilungsleiter Andreas Exner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie Sportwart Andreas Hofreiter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Die Judoabteilung des TSV Unterhaching hat es in Corona Zeiten besonders schwer. Ist der während Corona doch so verpönte Kontakt mit dem Partner die Grundvoraussetzung für jede erfolgreiche Judotechnik!

Umso mehr freut es uns, dass das TSV Präsidium den in dieser Zeit engagierten Übungsleitern ein kleines Dankeschön in Form eines Restaurant Gutscheins spendiert hat. Abteilungsleiter Andi Exner durfte die Gutscheine am 23.09.20 an die Corona Trainings- Pioniere Hofi(nicht im Bild), Jonas, Luca, Nikita, Domi  und   Andi J überreichen!

Im Bild: Überreichung der Anerkennung des TSV Präsidiums durch Abteilungsleiter Andi Exner:  v.l. AndiX, Jonas, Luca, Nikita, Domi  und   Andi J.,(nicht im Bild) Hofi

Da fragt sich natürlich jeder- wie soll das in Zeiten von Covid 19 überhaupt gehen? Aber wenn man flexibel ist, ist vieles möglich! Unser wichtigstes Sprachrohr zu den Mitgliedern in diesen Zeiten ist der TSV Judo Newsletter.

Historie Corona Training

Die erste Sofort- Notmaßnahme waren Judo Home Trainigspläne - Fitness Notmassnahmen für draussen oder den Keller um die Form zu halten.

Dann haben wir ab April online Training von zu Hause aus angeboten- Funktional Fitness- Training mithilfe des eigenen Körpergewichts und wenigen Haushaltsgeräten, einfache  aber schweißtreibende Judo Bewegungsformen, die in jedes Wohnzimmer passen   und Family Fitness - Bewegung und Spaß für Eltern und Kinder gemeinsam im Hobbykeller oder auch mal im Garten, soweit das WLAN halt reicht.

Weiterlesen: Präsidium bedankt sich...

 

Abteilungsnewsletter